Zum Artikel springen

News

Jugendkinotage "Was guckst Du 3" in Freiburg"


Es gibt keine „Jugendfilme“! Aber es gibt Filme, die für ein Publikum ab 14 Jahren (und dann uneingeschränkt aufwärts) interessant und attraktiv sind. Und es gibt natürlich Filme mit Jugendthemen und erzählt auf Augenhöhe.

Es gibt kein „Jugendkino“! Aber es gibt ein junges Publikum, das gerne ins Kino geht. Und es gibt junge Leute, die Kino machen oder daran mitarbeiten wollen.

Wir stellen die Begriffe „Jugendfilm“ und „Jugendkino“ in Frage, nehmen sie gleichwohl als Arbeitsgrundlage und widmen uns ihren Inhalten und Veranstaltungsformen in dieser bundesweiten Tagung zum dritten Mal. Nach facettenreicher „Grundlagenforschung“ bei „Was guckst Du 1“ (November 2009) und „Was guckst Du 2“ (März 2011) ergaben sich für die Veranstalter und die beteiligten Institutionen und Verbände konkrete Aufgaben und Arbeitsaufträge, um zielgerichtet nach Lösungen für aktuelle Probleme und Herausforderungen des Jugendkinos zu suchen. Verstärkt bringt nun „Was guckst Du 3“ vom 9. bis 11. November 2012 Nachwuchspublikum und vor allem Nachwuchs-KinomacherInnen mit der Kinobranche zusammen, mit erfahrenen Kino-veranstaltern, mit Verbänden, Institutionen, Fördereinrichtungen, Verleihern und anderen Fachleuten: Was brauchen sie voneinander? Was können sie einander bieten?

„Was guckst Du“ bietet sich insgesamt an als Anlauf- und Informationsstelle, Erfahrungsbörse, Korrektiv und Impulsgeber für den Qualitätsfilm und kulturelles Kino für junges Publikum - jenseits von Mainstream und Cineplex.


Veranstalter/ Träger
Bundesverband Jugend und Film e.V. / BJF Baden-Württemberg
LKK - Landesverband Kommunale Kinos Baden-Württemberg / BkF - Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.
Projektbüro Kinder- und JugendKino, Freiburg i.Br.

gefördert und unterstützt von
MFG Filmförderung Baden-Württemberg/ LfK - Landesanstalt für Kommunikation
Kulturamt der Stadt Freiburg i.Br.
KJP - Kinder- und Jugendplan des Bundes (über BJF)
KJF - Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland
DEFA-Stiftung

Partner 2012
AG Kino - Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V.
AG Verleih - Verband unabhängiger Filmverleiher e.V.
AG Kurzfilm e.V. & Kurzfilmagentur Hamburg e.V.
und die Freiburger Kinos
Harmonie Arthaus
Friedrichsbau
Kommunales Kino e.V.


mit Dank an
Stiftung zur Förderung der Jugend der Sparkasse Freiburg * RVF - Regio-Verkehrsverbund Freiburg
f79 - Das Schülermagazin für Freiburg und Region * schwarz auf weiss Litho- und Druck GmbH
Autohaus Schmid Waldkirch (Grüne Flotte Carsharing/ Urlaubsflotte.de)
für die Unterstützung





Jugendkinotage Freiburg
9. bis 11. November 2012
Junges Kino trifft Branche
3

Programm

Freitag, 9. November

Podium in der Harmonie / Grünwälderstraße 16-18

18:30 h Eröffnung
Grußworte der Veranstalter und Förderpartner/ anschl. Eröffnungsbuffet

20:00 h Eröffnungsfilm/ Baden-Württemberg-Premiere
in Zusammenarbeit mit der MFG - Filmförderung Baden-Württemberg
FESTUNG
Deutschland 2011/ 88 Min.
in Anwesenheit der Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen und weiterer Gäste

Samstag, 10. November

Podium in der Harmonie / Grünwälderstraße 16-18

10:00 h Junges Kino - Junge KinomacherInnen I
Rückblicke und Entwicklungen / Berichte aus:
Pforzheim: spinxx 2009 - 2012 - von Filmkritikerinnen zu Kinomacherinnen
Lörrach: Free-Cinema Generation 2012
Konstanz: Pegasus Filmclub
Saarbrücken: Generation Kino im kino achteinhalb
Oldenburg: CineVision im cine k

11:30 h Filmempfehlungen und Trailer A
neu oder demnächst im Kino
W2vorgestellt von Anja Schmid

Mittagspause

14:00 h Junges Kino - Junges Publikum
Das Programmangebot im deutschen Kino aus der Sicht von jugendlichen Kinogängern, eingeschätzt von:
Jugendjury der Filmkunstmesse Leipzig 2012
angefragt: „Junge Filmkritiker bei den Nordischen Filmtagen“ / Jugendjury des Jugendfilmwettbewerbs beim 17. Int. Filmfestival „Schlingel“, Leipzig 2012
KJF-Projekt „Kinomagazine von Jugendlichen für Jugendliche“, vorgestellt von Christian Exner

15:00 h Junges Kino - Junge KinomacherInnen II
Heidelberg: „Bergkino“ der Kineskop Filmschule
Würzburg: Virtueller Filmclub im Central Programmkino und andere Initiativen
Kinopreis des Kinematheksverbundes 2012 für besondere Angebote an
Kinder und Jugendliche:
dazu angefragt: Filmhaus Nürnberg mit „Open Eyes“ / Filmmuseum Potsdam
mit „School of Life - expanded“ und „CineFiesta“


16:30 h „Bündnisse für Bildung“
geförderte Konzepte für Film und Kino innerhalb der Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (ab 2013)/ Erstinformationen von:
AG Kino - Gilde e.V. (Felix Bruder)
BJF - Bundesverband Jugend und Film e.V. (Reinhold T. Schöffel)


Fortsetzung Samstag, 10. November 2012

anschl. Transfer zu
Kommunales Kino / Alter Wiehrebahnhof / Urachstraße 40

18:00 h Filmempfehlungen und Trailer B
neu beim BJF und im nichtgewerblichen Verleih und Vertrieb
vorgestellt von Günther Kinstler

Abendessen (in der Galerie des Alten Wiehrebahnhofs)

20:00 h „Tarkowski trifft King Kong“
Geschichte der Filmklubbewegung der DDR
Jugendfilmarbeit im Spannungsfeld von Zukunftsutopie, restriktiver Zensur
und politischer Öffnung
Referent: Dr. Volker Petzold (Autor des gleichnamigen Buchs)
mit Erfahrungsaustausch:
DEFA-Filme 1945-1990 - interessant für ein junges Publikum heute?
Filme, Themen, Programmanregungen
21:30 h flüstern & SCHREIEN
Ein Rockreport aus dem real existierenden Sozialismus
DDR 1988 / 120 Min. / Regie: Dieter Schumann
Originalmusik von „Feeling B“, „Chicorée“, „Silly“, „Sandow“, „Popgeneration“, „André und Firma“ / Musikberatung: Paul Landers („Rammstein“)
moderiert von Mitgliedern der Jugendjury Filmkunstmesse Leipzig 2012
Ein Abend in Zusammenarbeit mit der DEFA-Stiftung/ Berlin

Sonntag, 11. November

Apollo im Friedrichsbau / Kaiser-Joseph-Straße 270

10:00 h Kurz vor Film
Kurzfilm ins Kino - Der Vorfilmtest
Gesamtlänge ca. 80 Min.
vorgestellt von Franziska Richter (AG Kurzfilm/ Dresden) und
Alexandra Heneka (KurzFilmAgentur/ Hamburg)

Bodega „Der Geier“ / Belfortstraße 38 (Nähe Hauptbahnhof)

12:00 h Filmbrunch am runden Tisch
Junges Kino trifft Branche: Tagungsresumée, Bedürfnisse, Erwartungen
Ein Gespräch zwischen jungen Kinomachern, jugendlichen Cinéasten, Kinoschaffenden und Vertretern der Verbände und Institutionen AG Kino - Gilde, AG Verleih, BJF - Bundesverband Jugend und Film, BkF - Bundesverband kommunale Filmarbeit, KJF - Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland, KurzFilmAgentur & AG Kurzfilm, MFG Filmförderung Baden-Württemberg
moderiert von Cornelia Klauß (BkF)

Ende ca. 14:00 h

BJF 24.10.12

 

Archiv:   <<  ...  8  9  10  11  12  13  14  >>

 

BJF-Newsletter abonnieren!

 

Diese News im RSS-Format abonnieren! Abonnieren: Kontext-Menü/Verknüpfung kopieren - im Reeder einfügen

 

News der Jungen Filmszene

 

Aktuelle Termine

10.10.14 - Trickfilme selbermachen – Ein Praxisseminar

17.10.14 - BJF-Begleitseminar zum Internationalen Filmfestival Schlingel

25.10.14 - Natürlich künstlich! Die Maske beim Film selbstgemacht!

31.10.14 - Kinder- und Jugendfilmseminar zu den Nordischen Filmtagen

21.11.14 - Filmproduktion - Phasen der Organisation und Finanzierung

 


BJF
Bundesverband Jugend und Film
Filmverleih
DVD-Verkauf
Know-How
Junge Filmszene
Werkstatt