Zum Artikel springen

Seminare und Termine November 2014

Filmproduktion - Phasen der Organisation und Finanzierung

21. - 23. November 2014, Wismar

Bereich: Filme drehen Filme drehen

Organisation und Finanzierung von Filmproduktionen stellen auch Low-Budget-Produzenten vor Herausforderungen. Im Seminar werden die sechs großen Phasen der Filmproduktion - von der Stoffentwicklung bis zur Nachkalkulation - vermittelt. Neben den theoretischen Grundlagen wird auch praktisch mit Beispielen gearbeitet. Zur Diskussion gestellte eigene Filmprojekte der Teilnehmer*innen sind willkommen. Es werden keine Voraussetzungen benötigt. Die Zielgruppe des Workshops sind junge Leute, Filmemacher und Interessierte, die in ihrer Arbeitsweise professioneller werden möchten. (Altersgruppe ca. 16-25 Jahre)

Weitere Infos, Anmeldung: Kontakt Mecklenburg Vorpommern Film e.V. Andros Schakau Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53c 23966 Wismar Telefon 03841/ 618418 E-Mail Internet www.filmbuero-mv.de

zu Google Kalender hinzufügen

43. Belgisch-Niederländisch-Deutsche Filmtage Hückelhoven

21. - 23. November 2014, Hückelhoven

Bereich: Filme sehen Filme sehen

Ganz im Sinne des europäischen Gedankens treffen sich jedes Jahr am dritten Wochenende im November drei Tage lang von morgens bis spät in die Nacht ca. 350 junge Menschen aus den Niederlanden, Belgien und Deutschland in Hückelhoven um gemeinsam Filme aus den drei Ländern anzuschauen und zu diskutieren. Regisseure und Schauspieler kommen schon seit vielen Jahren, um bei diesen Filmtagen den Teilnehmern für Diskussionen und Gesprächen während und nach der Veranstaltung zur Verfügung zu stehen.

Weitere Infos, Anmeldung: Kontakt Gisela Münzenberg, An den Wurmquellen 2, 52076 Aachen Telefon 0241 - 693 82 Fax 0241 - 997 06 80 E-Mail Internet www.filmtage-hueckelhoven.de

zu Google Kalender hinzufügen

Begleitseminar Uelzener Filmtage

21. - 23. November 2014, Uelzen

Bereich: Filme sehen Filme sehen

Die „Uelzener Filmtage“ sind das größte landesweite Nachwuchsfilmfest in Niedersachsen. Mit der Altersbegrenzung unter 21 Jahren bietet das Festival gerade den Jüngsten eine große Chance. Neben dem Filmwettbewerb gibt es eine große Anzahl von interessanten Workshops für die Teilnehmer – von der Beleuchtung über den Ton bis zum Schnitt. Der fachliche Austausch der Teilnehmer untereinander ist genauso wichtig wie der Wettbewerb selber.

Weitere Infos, Anmeldung: Kontakt LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. Norbert Mehmke Telefon 0541/5806766 E-Mail Internet www.uelzener-filmtage.de

zu Google Kalender hinzufügen

Bild für Bild – Grundlagen der Filmmontage

28. - 30. November 2014, Rostock

Bereich: Filme drehen Filme drehen

25 Bilder in der Sekunde - 25 Möglichkeiten innerhalb einer Sekunde einen Schnitt zu setzen. Kaum ein Gestaltungsmittel beeinflusst so stark die Wirkung beim Filmemachen wie die Montage. Es heißt oft: "Der Film entsteht am Schneidetisch" und tatsächlich hat in einem Filmteam der Cutter die größte Kontrolle über die Gestaltung. Welche Einstellung ist die Beste und wie lange ist sie zu sehen? Welches Bild folgt dem Vorhergehenden und wie verändert es die Aussage der Szene? Rhythmus und Gangart des Films werden festgelegt, die Struktur folgt linear dem Plot oder wird am Schnittplatz neu erfunden. Jean-Luc Godard sagte: "Ein Film braucht einen Anfang, einen Mittelteil und eine Ende - aber nicht unbedingt in dieser Reihenfolge!" Der Workshop ermöglicht den Teilnehmern, eigene Erfahrungen in den kreativen Gestaltungsmöglichkeiten des Filmschnitts zu sammeln, indem sie ausgewähltem Rohmaterial eigenständig montieren. Eigenes Material der Teilnehmer ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Weitere Infos, Anmeldung: Kontakt Institut für neue Medien gGmbH Christina Höntzsch Telefon 0381/20354-0 E-Mail

zu Google Kalender hinzufügen

 

 

Für weitere Informationen (Zielgruppe, Teilnahmegebühr, freie Plätze, Barrierefreiheit, Teilnahmebestätigung, Anreisemöglichkeiten etc.) bitte den jeweiligen Veranstalter kontaktieren.

 

Die Veranstaltungen des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. werden vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Kinder- und Jugendplan des Bundes) gefördert.

Veranstaltungen einzelner Landesverbände werden z.T. von Landesministerien gefördert.

 

Blanko-Teilnahmeliste KJP-Formblatt L, (Version 2002) für BJF- Seminarveranstalter, im PDF-Format

 

= Als Fortbildung für Lehrkräfte in vielen Bundesländern anerkannt.


BJF
Bundesverband Jugend und Film
Filmverleih
DVD-Verkauf
Know-How
Junge Filmszene
Werkstatt