Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Wirklichkeiten gestalten - in der virtuellen Realität


6.4.18

VR Anwendung in der kulturellen Jugendmedienarbeit

Das ist das Thema der Fachtagung, die die LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel und dem BJF vom 28. - 29. April 2018 in Wolfenbüttel veranstaltet.

Die vielfältigen Möglichkeiten von Virtueller Realität (VR) finden längst nicht nur bei den Games Anwendung. Mittlerweile bietet auch das Handwerk an, die Planung der Wohnung mittels VR Brille vorab zu realistisch zu erleben. Grund genug also zu erproben, wie sich in der Jugendarbeit und der kulturellen Bildung HTC Vive & Co oder selbstgebaute Videobrillen (Chardboards) für die eigene Arbeit verwenden lassen. Neben einen allgemeinen Überblick über aktuelle Entwicklungen und die technischen Möglichkeiten werden praktische Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt.

Die Tagung vermittelt einen Überblick über Konzepte, Storytelling, Entwicklung, Gamification und immersive Funktionen und gibt Inspiration und neue Ideen für die eigene Arbeit.

Neben Vorträgen und Workshops erwartet die Teilnehmer*innen auch VR zum Anfassen und Ausprobieren.

Anmeldung unter:

www.bundesakademie.de/programm/darstellend ...

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend