Zum Artikel springen
Pettersson und Findus: Kleiner Quälgeist – große Freundschaft
Bundesverband Jugend und Film e.V.
Cinemanya – Pettersson und Findus: Kleiner Quälgeist – große Freundschaft

Pettersson und Findus: Kleiner Quälgeist – große Freundschaft

(Regie: Ali Samadi Ahadi, Deutschland 2013)

Gruppierung: Kind
Altersempfehlung: 6-10 Jahre
Sprachfassung: Deutsch
Laufzeit: 80 Minuten
Übersetzung: Voice Over
Empfehlung: kann Neuankömmlingen gezeigt werden
Genre: Real- und Animationsfilm, Literaturverfilmung, Tierfilm
Themen: Alt und Jung, Freundschaft, Tiere, Abenteuer

Synopsis:
Der alte Pettersson lebt allein auf einem kleinen Bauernhof in Schweden. Als die Nachbarin ihm einen im Wald gefundenen Kater bringt, ist das der Beginn einer unzertrennlichen Freundschaft.

Hinweise: Der Film enthält keine ängstigenden Szenen. Selbst einige Gewehrschüsse und ein kleines Feuerwerk, sind in der Handlung gut vorbereitet und in der Tonbearbeitung stark zurückgenommen.

Pädagogische Vor- und Nachbereitung der Vorführung
Seit 1984 sind 10 Kinderbücher des schwedischen Autors Sven Nordqvist über Pettersson und Findus erschienen, sowie mehrere Animationsfilme.
Dies ist das erste Realfilm-Abenteuer, in dem lediglich Findus im Computer animiert wurde.

Einführung: Erläuterung zum Real- und Animationsfilm, Hinweis auf die Mucklas (kleine Wichtel) im Film. Haben die Kinder eigene Haustiere oder Erfahrungen mit dem Leben auf dem Bauernhof? Wie sollen Erwachsene reagieren, wenn Kinder Quatsch oder Fehler machen?

Diskussions- und Spielideen: Was macht die Freundschaft zwischen Pettersson und Findus so besonders? Im Film heißt es: „Wenn man lacht, wird alles besser.“ Kannst du das bestätigen? Ist dir an Petterssons Hut etwas aufgefallen? – Tierpantomimenspiel

 

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend