Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine November 2018

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF-Kinder- & Jugendfilmseminar zu den Nordischen Filmtagen

1. November 2018, Lübeck

Aufgrund der Feiertage beginnt das Seminar im Jubiläumsjahr schon am Donnerstag, den 30.10.2018. Siehe Kalendereintrag im Oktober.


Filme drehen mit Kindern und Jugendlichen

3. - 4. November 2018, afk tv, München

Filme drehen mit Kindern und JugendlichenKaum ein Medium fasziniert junge Menschen heute so sehr wie das bewegte Bild.

Kinder und Jugendliche sind einer der wichtigsten Zielgruppen vieler Filme, TV Serien und Web-basierter Videos – und so ist es kaum verwunderlich, dass bei dieser Gruppe ein immer größerer Wissenshunger entsteht, wie Film und das „dramatische Erzählen mit Bildern“ eigentlich geht.

Aber was braucht man, um ein Filmprojekt mit einer Schulklasse, Jugendgruppe, Video-AG oder ähnlich interessierten Gruppe anzugehen? Welche handwerklichen und intellektuellen Werkzeuge sind notwendig? Dieser Kurs richtet sich an alle, die eine praktische Einführung in Sachen Filmemachen suchen, um sie dann in ihrer Arbeit mit jungen Menschen anzuwenden: Egal, ob Sie bereits theoretische Vorkenntnisse besitzen, erste Erfahrungen bereits gemacht oder sich mit diesem Thema noch gar nicht beschäftigt haben – dieses Seminar gibt Ihnen einen verständlichen Ein- und Überblick, in dem Sie selbst Hand anlegen können.

In kleinen Gruppen entdecken wir die Grundstrukturen dramatischer Erzählung und entwickeln eigene kurze Stoffe. Wir beschäftigen uns mit der Drehvorbereitung, die neben technischen und organisatorischen Aspekten natürlich eine Einführung in Kameraarbeit und Regie beinhaltet. Sie lernen Grundprinzipien der Bildgestaltung, Kameraführung und filmische Inszenierungsmöglichkeiten kennen. Nachdem Sie selbst kleinere Dreharbeiten bestritten haben, werfen wir einen Blick in die Postproduktion. Hier lernen sie Bild- und Tonschnitt kennen – bei Interesse haben Sie auch Gelegenheit in den Arbeitsschritt der Farbkorrektur hineinzuschnuppern.

Bei jedem Arbeitsschritt gehen wir auf Ihre Fragen ein und analysieren wie das Gelernte in ihrer Gruppe mit Kindern und Jugendlichen anwendbar ist. Was auch immer Ihr besonderes Interesse, am Ende des Kurses haben Sie ein Paket an Übungen, praktischen Fertigkeiten und Ideen.

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V. Postfach 860 525 81632 München
Telefon: 089 / 20 333 712

E-Mail:

Internet: www.muenchner-filmwerkstatt.de

zu Google Kalender hinzufügen


17. doxs Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche

5. - 11. November 2018, Duisburg

doxs Dokumentarfilme für Kinder und Jugendliche Vom 5. bis zum 11. November 2018 feiert doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche die sechzehnte Festivalausgabe mit einer Auswahl aktueller europäischer Produktionen, die jungem Publikum das ästhetische Spektrum dokumentarischen Arbeitens näherbringt.

Der europäische Filmpreis für politischen Kinder- und Jugenddokumentarfilm "GROSSE KLAPPE" wird in hier verliehen. Auch der ECFA Documentary Award, der 2016 seine Premiere erlebte, wird auf dem kommenden Festival erneut vergeben.

Weitere Infos/Anmeldung:
doxs! dokumentarfilme für kinder und jugendliche Duisburger Filmwoche c/o VHS Steinsche Gasse 26 47051 Duisburg
Telefon: (+49) 203 / 283-4187/4164

E-Mail:

Internet: www.do-xs.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Begleitseminar 17. Uelzener Filmtage 2018

16. - 18. November 2018, Uelzen

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

Begleitseminar 17. Uelzener Filmtage 2018Begleitseminar im Rahmen der 17. Uelzener Filmtage. Für Jugendliche im Alter von 14 - 25 Jahren.

Das Begleitseminar ermöglicht jungen NachwuchsfilmermacherInnen einen Einblick in die aktuellen Produktionen von Gleichaltrigen zu bekommen. Das Sichten der Wettbewerbsbeiträge der Uelzener Filmtage 2018 mit den anschließenden Gesprächsrunden laden zu einer anregenden Kommunikation ein. Verschiedene Workshops zu filmischen Themen vertiefen die Kenntnisse der TeilnehmerInnen. Die Preisverleihung der "Uelzener Filmrolle" schließen das intensive Wochenende ab.

Anmeldeschluss: 1. November 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. - Holger Tepe Lohstraße 45a 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 5806766

E-Mail:

Internet: www.lag-jugend-und-film.de/

zu Google Kalender hinzufügen


31. exground filmfest

16. - 25. November 2018, Wiesbaden

exground filmfestexground filmfest gehört zu den größten und wichtigsten Filmfestivals in Hessen – mit sehr guter Resonanz weit über die Landesgrenzen hinaus.

Viele (Debüt-)Filme von inzwischen weltweit renommierten Regisseuren hatten in Wiesbaden ihre Deutschland- oder Europa-Premiere. Um nur einige wenige aus den vergangenen Jahren zu nennen: 9 SOULS von Toshiaki Toyoda, GERRY von Gus Van Sant, THE THREE BURIALS OF MELQUIADES ESTRADA von Tommy Lee Jones, NOKAN – DIE KUNST DES AUSKLANGS von Yojiro Takita, SOMEWHERE TONIGHT von Michael Di Jiacomo, GANTZ 2: PERFECT ANSWER von Shinsuke Sato, AFTER LUCIA von Michel Franco und BETHLEHEM von Yuval Adler.

Zu Gast in Wiesbaden waren unter anderem Bundesfilmpreisträger Oskar Roehler, Oscar-Gewinner Les Bernstein, Katja Esson (nominiert für den Oscar), Susan Emshwiller (Drehbuchautorin von POLLOCK), Adam Green mit seinem Erstlingswerk GEMSTONES CRACKIN’, die New-Wave-Ikone Anne Clark sowie die deutschen Stars Josefine Preuß, Simon Gosejohann, Dietrich Brüggemann und Axel Ranisch.

Rahmenveranstaltungen wie Workshops, Ausstellungen, Konzerte, Partys und Podiumsdiskussionen ergänzen das Programm von exground filmfest.

Anmeldeschluss: 1. Juli 2017

Weitere Infos/Anmeldung:
exground filmfest Wiesbadener Kinofestival e. V. Ernst-Göbel-Straße 27 65207 Wiesbaden
Telefon: 0049 (0)6 11 - 174 82 27

E-Mail:

Internet: www.exground.com

zu Google Kalender hinzufügen


29. Kölner Kinderfilmfest "Cinepänz"

17. - 25. November 2018, Köln

Kölner Kinderfilmfest "Cinepänz"Das Kölner Kinderfilmfest CINPÄNZ wird im Jahr 2018 im Zeitraum vom 17. bis zum 25. November stattfinden.

Wie in den Vorjahren wird es ein künstlerisch und thematisch anspruchsvolles Programm geben, das in den Kinos und bei unseren Partnern in den Bürgerhäusern mehrere tausend Kinder und Jugendliche erreichen soll. Durch Veranstaltungen mit Gebärdendolmetscher, Untertiteln, Audiodeskription, Originalsprache mit Untertiteln, Einführungen in die Filme und kostenlose Teilnahmemöglichkeiten für Geflüchtete und Kinder aus finanziell schwachen Familien möchten wir Filmangebote für alle Kinder und Jugendliche zugänglich machen. Es wird wieder viele Möglichkeiten geben mitzumachen, z.B. in der Jury, der Festivalredaktion nd der Moderation zu Filmen. Wer sich dafür interessiert, kann sich bei uns melden. Auch in den Bürgehäusern gibt es Möglichkeiten mitzumachen, z.B. bei Spielaktionen.

Weitere Infos/Anmeldung:
JFC Medienzentrum Köln Hansaring 84- 86 50670 Köln
Telefon: 0049 (0) 221 -130 56 150

E-Mail:

Internet: www.cinepaenz.de

zu Google Kalender hinzufügen


YOUKI – Jugend Medien Festival

20. - 24. November 2018, Wels, Österreich

YOUKI – Jugend Medien FestivalYOUKI ist Österreich größtes, internationales Jugend Medien Festival und findet jährlich Ende November in Wels (Oberösterreich) statt.

Das Kernstück des Festivals bildet der Internationale Filmwettbewerb, der jährlich rund 80 Kurzfilme junger Regisseur*innen zwischen 10 und 26 Jahren umfasst. Im Anschluss an die Projektionen finden Q&As mit den anwesenden Filmemacher*innen statt.

Workshops, Jugend-Medienprojekte, Vermittlungsprogramme, Konzerte und Partys bilden das Rahmenprogramm. Zudem versammelt YOUKI renommierte Vertreter_innen der Film- Medien- und Kulturbranche.

YOUKI versucht mehr zu sein als massentaugliche Unterhaltung: Das Format Media Meeting zeigt, dass ein (selbst-)kritisches Jugendmedienfestival auch Diskurs und Diskussion braucht; Möglichkeiten also, um lustvoll über zeitgenössische Phänomene von Jugend-, Pop- und Medienkultur nachzudenken.

Ein Festival ist aber mehr als eine Leistungsschau. Nicht zuletzt die informellen Begegnungen mit anderen Festivalgästen, das ausgelassene, gemeinsame Feiern, Plauschen und Pläne Schmieden unterscheiden ein Festival von herkömmlichen Kulturveranstaltungen. Auch die YOUKI verschreibt sich also einem tendenziell hedonistischen Festivalansatz: Allabendlich klingen die Festivaltage beim kommunikativen Get-together der YOUKI-Nightline aus.

Zentrale Veranstaltungsorte sind das Kulturzentrum ALTER SCHLACHTHOF und das MEDIEN KULTUR HAUS in Wels, Oberösterreich.

Weitere Infos/Anmeldung:
YOUKI Festivalbüro Festivalzentrum im MKH Pollheimerstraße 17 4600 Wels
Telefon: +43 660 4887923

E-Mail:

Internet: www.youki.at

zu Google Kalender hinzufügen


13. Around the World in 14 Films

22. November - 1. Dezember 2018, Kino in der KulturBrauerei

Around the World in 14 FilmsDie 13. Ausgabe des Berliner Weltkinofestivals AROUND THE WORLD IN 14 FILMS findet vom 22. November bis 1. Dezember 2018 statt.

Als „Festival der Festivals“ zeigt AROUND THE WORLD IN 14 FILMS seit 2006 jeweils zum Jahresende außergewöhnliche Werke des aktuellen Weltkinos aus 14 Ländern rund um den Erdball. Die Berlin-Premieren werden traditionell von herausragenden Persönlichkeiten des Kulturlebens präsentiert. Zuvor feierten die Filme ihre Weltpremieren bei führenden Filmfestivals in Cannes, Venedig, Locarno oder Sundance. Internationale Gäste, Special Screenings und ein herausragender deutscher Film des Jahres runden das Programm ab.

Weitere Infos/Anmeldung:
Around the World in 14 Films e.V. c/o Jelly Press Wielandstraße 22 D-12159 Berlin
Telefon: +49-30-28 83 39 55

E-Mail:

Internet: www.14films.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Bücher lesen - Filme lesen

Inszenierte Kinder- und Jugendliteratur in einem anderen Medium

23. - 25. November 2018, Mülheim / Ruhr

Bücher lesen - Filme lesenFilmadaptionen von Kinder- und Jugendromanen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und stellen einen bedeutenden Anteil der Filme, die jährlich für Kinder und Jugendliche ins Kino kommen. Einerseits erreichen sie aufgrund der Popularität der Vorlagen schnell ein vergleichsweise großes Publikum, andererseits aber sind die Erwartungshaltungen auch hoch: Wird die Adaption dem Buch gerecht? Kann der Film neben dem Buch bestehen? Bietet er eine neue Sichtweise auf Bekanntes an – oder „klebt“ er an der Struktur der Vorlage? Und natürlich auch: Kann es dem Film gelingen, Interesse für die Buchvorlage zu wecken?

Mit all diesen Fragen werden wir uns im Laufe der Tagung beschäftigen und dabei immer wieder den Bogen schlagen zwischen Wort, Bild und Ton und insbesondere den Prozess der „Verfilmung“ als Übersetzungsleistung in den Blick nehmen. Die Tagung beginnt mit einem Überblick über die Bedeutung von Literaturadaptionen im Segment des Kinder- und Jugendfilms und stellt filmische Stilmittel sowie deren mögliche Wirkungsweisen vor. Methodische Zugänge zeigen auf, wie mit Literaturadaptionen in der pädagogischen Praxis gearbeitet werden kann – und drei Workshops vertiefen mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Adressatengruppen, wie auf kreative Art ein Brückenschlag zwischen Literatur und Film hergestellt werden kann. Kritische Thesen zur Dominanz der Literaturadaptionen ergänzen das Programm ebenso wie Begegnungen mit Filmschaffenden, die einen Einblick in ihre Arbeit geben und praktisch vor Augen führen, wie aus Wörtern Bilder werden.

Weitere Infos/Anmeldung:
Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V., Frau Carolin Farbmacher, Steinerstraße 15, Haus B, 81369 München
Telefon: (0 89) 45 80 80 89

E-Mail:

Internet: www.jugendliteratur.org/veranstaltung-309-seminar_buecher_lesen___f.html

zu Google Kalender hinzufügen


Fachtagung: YouTube, Snapchat & Co

Politische Bildung und Medienbildung zwischen Jugendmedienschutz und digitaler Teilhabe

29. November 2018, Berlin

Die bundesweite Fachtagung nimmt dieses Jahr ein Spannungsfeld in den Fokus, das sich als ebenso unlösbar wie auch relevant für politische und mediale Bildungsarbeit darstellt: Artikel 17 der UN-Kinderrechtskonvention fordert, Kindern den Zugang zu den Medien zu ermöglichen, erwartet aber gleichzeitig einen angemessenen Kinder- und Jugendschutz.

Die Fachtagung setzt sich in Fachbeiträgen, Podiumsdiskussionen, Workshops und Best-Practice-Beispielen mit beiden in Artikel 17 geforderten Polen auseinander: dem Schutz des Wohlergehens des Kindes auf der einen Seite und der Befähigung zur Teilhabe an digitalen Medien auf der anderen Seite. Sie stellt die Frage, wie vereinbar diese auf den ersten Blick widerstreitenden Forderungen sind und was für Konsequenzen sich daraus für die pädagogische Praxis ergeben.

Die Fachtagung besteht aus Vorträgen, einer Panel-Diskussion und Workshops und versteht sich als Plattform zum Austausch für Akteur*innen aus den Bereichen politische, kulturelle und mediale Bildung mit Schulen und Kinderrechtsinitiativen, bindet aber genauso die Produzent*innen und Anbieter von Kindermedien mit ein.

Internet: kinderrechte-filmfestival.weebly.com/fachtagung2018.html

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend