Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine Mai 2016

62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

5. - 10. Mai 2016, Oberhausen

Die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen sind einer der großen internationalen Knotenpunkte der kurzen Form, einzigartig durch die Bandbreite an Formen und Genres, die das Festival präsentiert, und vor allem durch seine Aufmerksamkeit für Experimente. Die Kurzfilmtage organisieren fünf Wettbewerbe: International, Deutsch, NRW-Wettbewerb, Internationaler Kinder- und Jugendfilmwettbewerb sowie den MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo.

Weitere Infos/Anmeldung:
Internationale Kurzfilmtage Oberhausen Grillostr. 34 46045 Oberhausen
Telefon: 0049 (0)208-8252652

E-Mail:

Internet: www.kurzfilmtage.de

zu Google Kalender hinzufügen


51. Werkstatt der Jungen Filmszene

13. - 16. Mai 2016, Wiesbaden-Naurod

Die Werkstatt der Jungen Filmszene findet im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod und in der Caligari FilmBühne in Wiesbaden statt. Das Filmfestival der Jungen Filmszene im Bundesverband Jugend und Film e.V. richtet sich an alle FilmemacherInnen – und jene die es werden wollen – unter 27 Jahren. Vier Tage leben die TeilnehmerInnen im Wilhelm-Kempf-Haus zusammen, um Filme zu sehen und sich über sie auszutauschen. Zudem wird durch die Werkstatt der Jungen Filmszene die Möglichkeit geboten, filmisches Know-how durch Workshops zu entwickeln bzw. zu vertiefen. Die Werkstatt der Jungen Filmszene lädt alle Filminteressierte zum Kurzfilmabend in die Caligari FilmBühne (Wiesbaden) am 14.05.2016 um 20 Uhr ein.

Anmeldeschluss: 1. Februar 2016

Weitere Infos/Anmeldung:
Bundesverband Jugend und Film e.V. Junge Filmszene Ostbahnhofstraße 15 60314 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 69769453

E-Mail:

Internet: werkstatt.jungefilmszene.de

zu Google Kalender hinzufügen


Berlin Music Video Awards

18. - 21. Mai 2016, Berlin

Are you ready for the 4th edition of the Berlin Music Video Awards ?!

The Berlin Music Video Awards (BMVA) are an annual festival that puts filmmakers and the art behind music videos in the spotlight.
Supporting both unknown and famous artists, it is a primary networking event for the video and music industries in Europe.
Filled with a vast selection of music video marathons, professional judges, live performances, filmmaking workshops and networking events, the festival is not only a meeting ground for filmmakers, but also for musicians as well as all music enthusiasts.


No matter the language, genre or popularity,
BMVA rewards on quality, originality and diversity.

Each category-winner receives a unique Berlin Music Video Awards trophy, as well as attractive prizes courtesy of our sponsors. The winner for the Best Music Video will be announced during the final ceremony on the last night of the festival and awarded with 3,000 euros.

Anmeldeschluss: 1. Mai 2016

E-Mail:

Internet: www.berlinmva.com

zu Google Kalender hinzufügen


Filmschnittseminar

mit Adobe Premiere Pro

21. - 22. Mai 2016, Wiesbaden

Bereich: Filme drehen

Filmschnittkurs mit Theorie- & Praxiseinheiten. Die Montage von Bildern und Tönen ist immer etwas Ungreifbares und gleichzeitig sehr Komplexes.

Ein guter Schnitt ist immer im Fluss, bringt die zu erzählende Geschichte auf den Punkt oder überhaupt erst zum Vorschein und ist nicht selten am besten, wenn ihn der Zuschauer erst gar nicht bemerkt. Montage bedeutet zusammenfügen, weglassen, etwas hervorheben oder retuschieren und durch diese Kombinationen eine komplett neue Welt erschaffen.
Im Kurs „Schnitt“ werdet Ihr durch praktisches Arbeiten am Schnittcomputer Stimmungen und Eindrücke erzielen und vielleicht sogar eine kleine Geschichte erzählen. Vor allem aber werdet Ihr Eure Kreativität entdecken und auf neue Ideen kommen. Ihr lernt verschiedene Montagetechniken kennen, den Unterschied zwischen Roh-und Feinschnitt und was es bedeutet als Cutter zu arbeiten.

Weitere Infos/Anmeldung:
Medienzentrum Wiesbaden e. V. Hochstättenstraße 6-10 65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 1665841

E-Mail:

Internet: medienzentrum-wiesbaden.de

zu Google Kalender hinzufügen


16. Japanisches Filmfestival Nippon Connection

24. - 29. Mai 2016, Frankfurt

Das 16. Japanische Filmfestival Nippon Connection findet vom 24. bis 29. Mai 2016 in Frankfurt am Main statt.

An sechs Festivaltagen präsentiert das weltweit größte Festival für japanischen Film wieder über 100 Kurz- und Langfilme aus Japan, darunter zahlreiche Deutschland-, Europa- und Weltpremieren. Independent-Filme sind genauso vertreten wie Blockbuster, Animes und Dokumentarfilme. Zahlreiche Filmemacher und Kulturschaffende aus Japan werden persönlich zu Gast sein und ihre Werke vorstellen.

Das Rahmenprogramm steht dem Filmprogramm in seiner Vielfalt in nichts nach: Workshops, Vorträge, Podiumsdiskussionen, Performances, Ausstellungen und ein japanischer Markt mit leckerem Essen…

Weitere Infos/Anmeldung:
Nippon Connection e.V. c/o AStA Mertonstr. 26-28 60325 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 798 22 986

E-Mail:

Internet: www.nipponconnection.de

zu Google Kalender hinzufügen


18. Mo & Friese - KinderKurzfilmfestival Hamburg

29. Mai - 6. Juni 2016, Hamburg

Das jährlich stattfindende Mo&Friese KinderKurzFilmFestival ist eines der wenigen Kinderfilmfestivals weltweit, das sich ausschließlich dem Kurzfilm widmet. 1999 aus einem Sonderprogramm des Internationalen KurzFilmFestivals entstanden, geht es dieses Jahr in die 18. Runde; wobei es in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen ist und neben der Zielgruppe zunehmend auch internationales Fachpublikum anzieht. Das Festival richtet sich mit einem altersgerecht gestaffelten Programm an Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 14 Jahren. Es werden insbesondere auch Schüler*innen und Vorschulkinder durch die vormittags stattfindenden Veranstaltungen (Schul- und KiTa-Vorstellungen) angesprochen, für die man sich über zum Download verfügbare Formulare anmelden kann. Die Programme werden altersgerecht moderiert. Fremdsprachige Kurzfilme werden live in deutscher Sprache eingesprochen. Um auch Kindern, die in Außenbezirken der Stadt leben, die Teilnahme am Festival zu ermöglichen, sind wir mobil und reisen mit Filmen, Projektionstechnik, ModeratorInnen und FilmemacherInnen in die Hamburger Stadtteile. Wir versuchen möglichst viele nationale und internationale FilmemacherInnen einzuladen, die dann nach den Veranstaltungen den Kindern Fragen zu ihren Filmen beantworten können. Ziel des Festivals ist, unter Berücksichtigung pädagogischer Aspekte, neben Animations- und Kurzspielfilmen auch Dokumentarfilme und Experimentelles zu etablieren, die Neugierde der Kinder zu wecken und sie in ihrer Phantasie anzuregen.

Anmeldeschluss: 4. Februar 2016

Weitere Infos/Anmeldung:
KurzFilmAgentur Hamburg e.V. Mo&Friese KinderKurzFilmFestival GIB MIR FÜNF! Friedensallee 7 22765 Hamburg
Telefon: 040 - 391 063 29

E-Mail:

Internet: www.moundfriese.de

zu Google Kalender hinzufügen


18. KinderKurzFilmfestival

29. Mai - 5. Juni 2016, Hamburg

Das jährlich stattfindende Mo&Friese KinderKurzFilmFestival ist eines der wenigen Kinderfilmfestivals weltweit, das sich ausschließlich dem Kurzfilm widmet. 1999 aus einem Sonderprogramm des Internationalen KurzFilmFestivals entstanden, geht es dieses Jahr in die 18. Runde; wobei es in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen ist und neben der Zielgruppe zunehmend auch internationales Fachpublikum anzieht.

Das Festival richtet sich mit einem altersgerecht gestaffelten Programm an Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 18 Jahren. Es werden insbesondere auch SchülerInnen und Vorschulkinder durch die vormittags stattfindenden Veranstaltungen (Schul- und KiTa-Vorstellungen) angesprochen, für die man sich über das Onlineformular anmelden kann.

Die Programme werden altersgerecht moderiert. Fremdsprachige Kurzfilme werden live in deutscher Sprache eingesprochen. Um auch Kindern, die in Außenbezirken der Stadt leben, die Teilnahme am Festival zu ermöglichen, sind wir mobil und reisen mit Filmen, Projektionstechnik, ModeratorInnen und FilmemacherInnen in die Hamburger Stadtteile. Wir versuchen möglichst viele nationale und internationale FilmemacherInnen einzuladen, die dann nach den Veranstaltungen den Kindern Fragen zu ihren Filmen beantworten können.

Ziel des Festivals ist, unter Berücksichtigung pädagogischer Aspekte, neben Animations- und Kurzspielfilmen auch Dokumentarfilme und Experimentelles zu etablieren, die Neugierde der Kinder zu wecken und sie in ihrer Phantasie anzuregen.

Weitere Infos/Anmeldung:
Veranstalter: KurzFilmAgentur Hamburg e.V. Information und Anmeldung: Friedensallee 7, 22765 Hamburg
Telefon: +49-40-39 10 63-29/-12

E-Mail:

Internet: moundfriese.shortfilm.com

zu Google Kalender hinzufügen


Filmfest LeoLiese

30. Mai - 10. Juni 2016, Leipzig

"Habe Mut!" Vom 30.05. bis 10.06. begibt sich das LeoLiese-Wanderkino wieder auf den Weg durch das Leipziger Umland und ruft in diesem Jahr seinem Publikum zu: „Habt Mut!“

Spannende Filme laufen auf den Leinwänden in Kitas, Schulen und Horteinrichtungen der Städte in den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen und präsentieren tolle Geschichten über die Mutigen dieser Welt, über Courage im Alltag, über ganz große und auch ganz kleine Taten. In vielen Veranstaltungen sind Gesprächsgäste aus Film und Fernsehen dabei und gemeinsam können die Gäste darüber nachdenken, was Mut eigentlich alles ist.

Vom 30.05. bis 02.06. macht die LeoLiese Station in Wurzen und dort dürfen die Kinder und Jugendlichen im passenden Rahmenprogramm im Hof des Kulturhauses viel ausprobieren, Neues kennen lernen und natürlich auch selbst mutig sein!

Neben den Filmveranstaltungen bieten zahlreiche Workshops für Kinder, Jugendliche sowie Fortbildungen für Erwachsene die Gelegenheit, einzelne Filme und Themen in besonderer Weise zu bearbeiten.

LeoLiese richtet sich an alle Kinder ab 4 Jahre sowie Jugendliche und junge Erwachsene.

Weitere Infos/Anmeldung:
Medienzentrum Leipzig Karl-Heine-Strasse 83 04229 Leipzig
Telefon: 0341 - 49 29 49 10

E-Mail:

Internet: www.leoliese.de

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend