Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine April 2018

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Sichtungsveranstaltung neue Kinderfilme beim BJF

Praxisseminar

14. - 14. April 2018, Freiburg

Bereich: Filme sehen

Neue Kinderfilme im Verleih des BJF werden gemeinsam gesichtet, besprochen und bewertet.

Um Erfahrungsaustausch und Projektvorstellungen der filmpädagogischen Veranstalter geht es diesem Seminar der Mitglieder der LAG BJF Baden-Württemberg. Neue Kinderfilme im Verleih des BJF werden gemeinsam gesichtet, besprochen und bewertet. In der anschließenden Filmreflexion entwickeln die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Ideen für Filmgespräche, Spiel- und Begleitaktionen. Neben Vorführungen im Kinosaal des Kommunalen Kinos Freiburg bestehen Möglichkeiten zur individuellen Sichtung.
Aktuelle eigene Projekte können von den Teilnehmern vorgestellt werden und allgemeine Informationen zur Arbeit und den Angeboten des BJF werden gegeben.

Dieses Seminar ist auch ein Einstieg für alle, die sich für Kinderfilme interessieren oder Kinderfilm-Veranstaltungen organisieren wollen.

in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Kinderfilmring

Ort: Kommunales Kino Freiburg
Alter Wiehrebahnhof
Urachstraße 40
79102 Freiburg i.Br.

Teilnehmerbeitrag inkl. Imbiss und Getränke: 10.- €

Anmeldeschluss: 14. April 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
Kommunales Kino Freiburg, Johanna Metzler, johanna.metzler@koki-freiburg.de, Tel. 0761 459 80023 oder Projektbüro Kinder- und JugendKino, Freiburger Kinderfilmring, Reiner Hoff: KJK-Buero@web.de, Tel. 0761 76 96 384, m: 0179 2240404
Telefon: 0761/ 76 96 384 oder 0761/459 800-23

E-Mail:

Internet: www.bjf.info

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF Jahrestagung 2018: Kulturelle Filmarbeit erfolgreich gestalten

Beispiele aus der Praxis – Perspektiven für die Zukunft

20. - 22. April 2018, Wiesbaden-Naurod, Wilhelm-Kempf-Haus

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

BJF Jahrestagung 2018: Kulturelle Filmarbeit erfolgreich gestaltenAktuelle Kinder- und Jugendfilme, Referate, Workshops und Diskussionen stehen auf dem Programm der BJF-Jahrestagung – wie gewohnt im beliebten Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod.

Thematisch steht in diesem Jahr der Austausch zwischen den Mitgliedern des BJF und dem Verband selbst als deren Serviceorganisation und Interessenvertretung im Mittelpunkt. In ganz Deutschland organisieren die rund 800 Mitglieder des BJF an mehr als 1.000 Orten Filmveranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Ganz überwiegend sind das Orte, an denen es keine kommerziellen Kinos (mehr) gibt und somit sind nichtgewerbliche Filmvorführungen oft die einzige Möglichkeit, Filme gemeinsam zu erleben. Dabei werden nicht nur, aber auch und vorwiegend Filme der BJF-Clubfilmothek gezeigt.

Weitere Infos/Anmeldung:
Bundesverband Jugend und Film e.V., Reinhold T. Schöffel, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt/M.
Telefon: 069-63 127 23

E-Mail:

Internet: jahrestagung.BJF.info

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF-Mitgliederversammlung

im Rahmen der BJF-Jahrestagung

22. April 2018, Wiesbaden-Naurod

Am Sonntag, 22. April 10:00 Uhr, findet die jährliche (öffentliche) Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. statt, bei der u. a. neue Projekte des Verbandes vorgestellt und diskutiert werden.

Weitere Infos/Anmeldung:
Bundesverband Jugend und Film e.V., Reinhold T. Schöffel, Fahrgasse 89, 60311 Frankfurt/M.
Telefon: 069-631 27 23

E-Mail:

Internet: jahrestagung.BJF.info

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Internationales Begleitseminar zum jungen deutschen und litauischen Kurzfilm

26. - 29. April 2018, Rostock

Bereich: Filme drehen

im FiSH 2018 as Filmfestival im StadtHafen Rostock zum jungen deutschen Kurzfilm.

Jährlich zeigt FiSH ein Nachwuchs-Filmprogramm eines Ostee-Gastlandes - Gelegenheit, im Vergleich Eigenheiten und Gemeinsamkeiten junger Filmkulturen zu entdecken. In 2018 ist die junge litauische Filmszene eingeladen, ihre besten Kurzfilme vorzustellen. Im Seminar diskutieren ca. 25 Teilnehmende aus u.a. Deutschland, Litauen und Polen neue litauische und deutsche Nachwuchsfilme. Teilnehmende sind jugendliche Filmschaffende aus beiden Ländern, aber auch interessierte Cineasten und Multiplikatoren der Filmarbeit. Film als junge Ausdrucks- und Kunstform im Europa der Regionen steht im Mittelpunkt des Festivals wie des Seminars. Das Seminar regt zum Dialog an, über Film als modernes Ausdrucks- und Stilmittel, und die Themen, die er behandelt. Das Seminar bietet zu ausgewählten Filmen Gespräche mit Kuratoren, Juroren und den Filmemachern selbst an. Darüber auch den Austausch der jungen Filmszene untereinander und zur Nachwuchsförderung in ihren Ländern. Sprachkenntnisse in Englisch erforderlich.

Anmeldeschluss: 31. März 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
Institut für neue Medien gGmbH - Filmfestival im StadtHafen FiSH Friedrichstraße 23 18057 Rostock
Telefon: 0381 203540

E-Mail:

Internet: www.fish-rostock.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Filme drehen

für Kinder

26. - 30. April 2018, Berlin

Bereich: Filme sehen

Gestalten eines Kurzfilms nach eigenen Ideen. Für Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren.

1. Tag schult das bewusste Sehen der Teilnehmer (TN) und erläutert die Vorgehensweise der Erzählstruktur eines Films anhand von Filmbeispielen.

2. Tag: Die TN lernen die Grundlagen des Filmhandwerks (Berufe am Set, individuelle Aufgabenbereiche im Team, Fachausdrücke). Jede*r darf in jede Rolle schlüpfen bis der optimale Arbeitsbereich spielerisch gefunden wird. DieTN kreieren erste eigene Ideen, die in einem Skript festgehalten werden, und legen den Ablauf des Drehtages mit allen Beteiligten fest.

3. Tag: Drehtag: Die TN verfilmen mit der Videokamera ihre eigene Geschichte. Sie schauspielern, organisieren, statten aus und nehmen für den eigenen Film Geräuschkulissen auf. Mithilfe der professionellen Unterstützung erlangen sie das Basiswissen des Schauspiels, der Regieführung und die Arbeit mit der Kamera.

4. Tag: Filmschnitt. Die TN bearbeiten den Kurzfilm, wählen Musik und Geräusche aus und erstellen Titel. So lernen sie ihre filmischen Arbeiten abzuschließen und üben sich im Auswahlverfahren der einzelnen filmischen Szenen, was eine kreative Auseinandersetzung mit dem eigenen Material bedeutet.

5. Tag: Finalisierung des Schnitts, Präsentation des Films und gemeinsame Auswertung.

Anmeldeschluss: 10. April 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
kijufi Am Sudhaus 2, 12053 Berli Im Seminarraum von Kijufi (Am Sudhaus 2, 12053 Berlin)
Telefon: 03060951369

E-Mail:

Internet: www.kijufi.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Wirklichkeiten gestalten III

Games, Film und digitale Medien in der kulturellen Bildung

28. - 29. April 2018, WolfenbüttelBundesakademie für Kulturelle Bildung

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

Die LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. möchte im Spannungsfeld von Games, Film und unterschiedlichen Wahrnehmungen neue Impulse für die Medienarbeit mit Jugendlichen geben.

Wirklichkeiten gestalten III
Games, Film und digitale Medien in der Kulturellen Bildung

Für junge Menschen sind Filme und Games in ihren vielfältigen Erscheinungs- und Anwendungsformen selbstverständliche Alltagsmedien. Sie bieten ihnen reichhaltige Ausdrucksmöglichkeiten, mit denen sie auch auf ihre Wünsche, Interessen und Vorstellungen über ein gesellschaftliches Miteinander aufmerksam machen können.
Das Fachtreffen widmet sich in Vorträgen und Workshops der Frage, wie sich aus den Mediennutzungsgewohnheiten von Jugendlichen innovative Methoden und Formate für die kulturelle Bildung entwickeln lassen. Wie können Filme und Games für einen partizipativen, kreativen und gesellschaftlich relevanten Bildungsprozess genutzt werden?

In Workshops vermitteln ReferentInnen anwedungsbezogeners Know How für die Medienarbeit mit Jugendlichen. Vorträge von ExpertInnen aus dem Bereich der Games Studies ergänzen das Programm.

Angesprochen zur Teilnahme sind alle am Thema Interessierten, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Teilnahmebetrag: 120,00 € / ermäßigt 95,00 €. Darin enthalten sind: 1 Übernachtung, 3 Mahlzeiten.


Anmeldeschluss: 20. März 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
LAG Jugend & Film NIedersachsen e.V. Lohstraße 45a 49074 Osnabrück
Telefon: 0541 6806766

E-Mail:

Internet: www.lag-jugend-und-film.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend