Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine Juli 2018

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF-Seminar zum (Kinder)Filmfest München 2018

6. - 7. Juli 2018, München

Bereich: Filme sehen

Das-Seminar bietet Filme des Kinderfilmprogramms, Diskussionsrunden, Gäste und BJF-Empfang. Für BJF-Mitglieder besteht zudem wieder die (begrenzte!) Möglichkeit einer Gästeakkreditierung.

Das BJF-Begleitseminar zum Kinderfilmfest/Filmfest München richtet sich an Multiplikatoren*innen der Kinder- und Jugendfilmarbeit. Der thematische Schwerpunkt, der sich auch in der (kostenfreien) Auftaktveranstaltung am Freitagvormittag (6. Juli) niederschlägt, ist unmittelbar an das Programmangebot des Festivals angebunden und kann daher erst kurzfristig festgelegt werden. Nach der Auftaktveranstaltung wird es wie in den Vorjahren wieder einen kleinen Empfang des BJF geben, der dem Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden dient. Das zweitägige Begleitseminar, das dem Programm des Kinderfilmfests an diesen beiden Tagen folgt, endet mit der Vergabe des Publikumspreises am Samstagabend.
Darüber hinaus können sich wie in der Vorjahren BJF-Mitglieder für eine Gäste-Akkreditierung bewerben, die einen freien Eintritt in alle regulären Filmvorstellungen des Festivals ermöglicht. Hierfür wird von Seiten des BJF ein erstmals leicht angehobener Beitrag von 25.- Euro erhoben. Das Kontingent für diese Gäste-Akkreditierungen ist begrenzt. Interessierte sollten sich daher unbedingt frühzeitig bei der Seminarleitung (Kontakt siehe unten) melden.

Anmeldeschluss: 4. Juni 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
Kinderfilmfest München, Katrin Hoffmann, Brudermühlstr. 12, 81371 München bzw. Filmfest München; Holger Twele, Wiesbadener Str. 4, 63110 Rodgau (Leitung Begleitseminar, siehe Kontaktdaten unten; LAG Film Bayern
Telefon: 06106 7728 552

E-Mail:

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. YouTube Yourself

Wie YouTube funktioniert und wie man seinen eigenen Kanal startet

9. - 13. Juli 2018, Berlin

Bereich: Filme drehen

YouTube YourselfWie funktioniert eigentlich YouTube? Kann jeder YouTuber werden? Was muss ich dabei beachten? Und wie mache ich überhaupt einen Film?

Das Seminar vermittelt zuerst YouTube-Grundlagen: Welche YouTube-Genres/Formate gibt es? Wie funktioniert die Benutzeroberfläche von YouTube und was sind die wichtigsten Funktionen? Wie lege ich eigene Video- Kanäle bzw. -Konten an und wie kommuniziere ich und kann mich mit anderen vernetzen? Wie lade ich Videos hoch und verwalte sie?

Im Anschluss lernen die Teilnehmer*innen die Grundlagen des Filmens und des Schnitts und produzieren im Laufe der Woche mehrere YouTube-Beiträge, die die Teilnehmer alleine oder gemeinsam produziert haben.

Je nach Verfügbarkeit und Notwendigkeit können die YouTube-Studios in Berlin für die Drehs benutzt werden.

Anmeldeschluss: 1. Juli 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
kijufi Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefon: 030-609 51 369

E-Mail:

Internet: www.kijufi.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Fachtreffen der Nord-LAGs des BJF

14. - 15. Juli 2018, Filmbüro MV, in Wismar (M-V)

Im Juli 2018 soll das traditionelle Treffen der Nord-LAGs wieder stattfinden, diesmal in Wismar (M-V). Vertreter von Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg und Sachsen-Anhalt werden sich zwei Tage austauschen.

Die Inhalte der Veranstaltung werden sein: Vorstellung der eigenen Arbeit und aktuelle Projekte, mögliche Kooperationen, Best Practice Beispiele und Praxis mit den neuen Medien zur eigenen Fortbildung. Ebenfalls wird es einen Austausch über praxisorientierte Angebote geben und der Frage nachgegangen „Wie und mit welchen Angeboten erreichen wir die Zielgruppen?“.

Anmeldeschluss: 1. Juli 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
Medienwerkstatt Wismar Bgm.-Haupt-Str. 51 23966 Wismar
Telefon: 03841618401

E-Mail:

zu Google Kalender hinzufügen


Kino im Weingut

14. - 15. Juli 2018, Weingut Schweikart Hauptstr. 121 Landau- Godramstein

Kino im WeingutKINO IM WEINGUT Weingut Schweikart Hauptstr. 121 Landau- Godramstein

TSCHIK, Roadmovie von Fatih Akin, 2016

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater auf „Geschäftsreise“ mit seiner Assistentin ist, verbringt der 14jährige Außenseiter Maik die Ferien allein am Pool. Doch dann taucht Tschik auf – und hat einen geklauten Lada dabei…Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die ostdeutsche Provinz. Die Geschichte eines Sommers…

gibt es dieses Jahr wieder voraussichtlich am Samstag, dem 14.7.
Je nachdem, ob Deutschland im Finale (Sonntag, der 15.7.) steht oder um den dritten Platz spielt (Samstag, der 14.7.)

Eintritt: 5.- Euro
Sitzkissen mitbringen
Einlass ab 20.00 Uhr Flammkuchen, kalte Getränke, Beginn: 22.00 Uhr

Weitere Infos/Anmeldung:
Weingut Schweikart Godramsteiner Hauptstr. 121 76829 Landau - Godramstein
Telefon: 06341 61796

E-Mail:

Internet: www.weingut-schweikart.de/index.php?id=16

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Filmgestaltung mit dem Tablet

19. - 20. Juli 2018, Pro Mädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.

Filmgestaltung mit dem TabletMit Smartphones und Tablets lassen sich tolle Filme drehen. Viele Apps erweitern die Möglichkeiten der Filmproduktion. Ob Lichteffekte, Slowmo, Greenscreen, Animierte Sequenzen oder Farb- und Stilisierungsfilter – das Angebot ist riesig.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, wie man auch mit dem Smartphone und Tablet ansehnliche Filme produzieren kann. Neben unterschiedlichen Programmen zum Erstellen der (animierten) Filme, dem Schnitt und Finalisieren sowie Apps für einzelne Effekte kann verschiedenes Zubehör ausprobiert werden. Gemeinsam werden kleine Sequenzen erstellt, bei denen das Ausprobieren der technischen Möglichkeiten im Vordergrund stehen. „Analoge“ Gestaltungsmöglichkeiten für Filter und Effekte werden ebenfalls präsentiert und laden zum Ausprobieren und Selbstmachen ein.

Anmeldeschluss: 10. Juli 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
Arnold Hildebrandt
Telefon: 0203-4105812

E-Mail:

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Filmcamp International

20. - 29. Juli 2018, Scheersberg

Bereich: Filme drehen

Filmcamp InternationalMit anderen jungen Filmbegeisterten zwischen 14 und 18 Jahren aus Dänemark, Deutschland und Norwegen nimmst Du zuerst an Workshops teil, z.B. zu Kameraführung, Arbeiten mit Schauspieler*innen, Ton und mehr.

Die Workshops werden unter anderem von professionellen Filmemacher*innen aus Dänemark und Norwegen geleitet. Dann bildet Ihr 4-6 Filmgruppen, in denen Ihr unter Profianleitung Kurzfilme dreht. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 200€.

Meet thirty film enthusiasts aged between 14 and 18 years from Denmark, Germany and Norway. On the first two days, we’ll do workshops about camera, directing actors, sound and more. These workshops will be taught among others by professional film makers who work for the cooperation partners Station Next from Denmark and Filmverkstedet i Oppland from Norway. Afterwards, you form 4-6 filming groups and shoot short movies supported by the pros. Working language is English. The fee is 200€.

Anmeldeschluss: 26. Juni 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
IBJ Scheersberg c/o Ingo Mertins Scheersberg 2 24972 Steinbergkirche
Telefon: 04632 84800

E-Mail:

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Sommercamp der jungen Medienszene

Für Film-Begeisterte von heute und Filmemacher*innen von morgen

28. Juli - 4. August 2018, Rhauderfehn/Burlage

Bereich: Filme drehen

Sommercamp der jungen MedienszeneFür Filmbegeisterte von 14-27 Jahren. In kleinen Teams durchlaufen die Teilnehmenden alle Phasen der Filmproduktion: Von der Ideen zum Drehbuch über Kamera, Licht- und Tontechnik bis hin zur Regie, Produktionsleitung und Schnitt, Nachbearbeitung und Präsentation.

Im Sommercamp bekommen junge Filmbegeisterte von 14-27 Jahren die Gelegenheit, mit professioneller Unterstützung ihren eigenen Kurzspielfilm, Dokumentarfilm oder ein Musikvideo zu drehen.
Innerhalb von acht Tagen erhaltet ihr – je nach Wunsch – eine Einführung in die Praxis des Filmgenres und durchlauft dabei alle Phasen der Filmproduktion anhand Eures eigenen Projektes:
- In der Spielfilm-Gruppe von der Idee und dem Drehbuch über Kamera-, Licht- und Tontechnik bis hin zu Regie und Produktionsleitung und der Arbeit vor der Kamera.
- In der Dokumentarfilm-Gruppe von der Recherche über die technische Umsetzung des ausgewählten Doku-Themas vor Ort bis hin zu Schnitt und Nachbearbeitung.
- Bei Musikvideo von Bild- und Tongestaltung sowie Effekten bis zum fertigen Musikclip.
Daneben haben die Teilnehmer*innen reichlich Gelegenheit, mit anderen Filmer*innen in entspannter Atmosphäre ihre Ergebnisse anzuschauen und über das Abenteuer Film zu diskutieren.
Zum Abschluss des Sommercamps gibt es die Premieren der eigenen Filme in einer besonderen Location.
Impressionen aus den letzten Jahren: https://www.youtube.com/JMSNds

Normalpreis 325,00 € (275,00 € für Mitglieder der jungen Filmszene) / Frühbucher*innenrabatt 275,00 €.

Anmeldeschluss: 6. Juli 2018

Weitere Infos/Anmeldung:
Junge Medienszene Niedersachsen, Thomas Kirchberg, Reinhäuser Landstraße 92, 37083 Göttingen
Telefon: 0551-49569710

E-Mail:

Internet: www.junge-medienszene.de

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend