Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Kultur und Freizeitbeschäftigung trotz Corona


28.4.20

Das Trickfilmland Frankfurt bietet ab sofort interaktive Live-Streaming-Special-Touren an, um Corona zu trotzen. Per Kamera und YouTube-Stream kann man an der Special-Tour von zu Hause per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen.

Die Trickfilmprofis bringen so spannende Themen aus der Trickfilmwelt im Frankfurter Osthafen zu den Zuschauern nach Hause und geben dabei leicht nachzuahmende Anleitungen, wie man sich die Zeit zu Hause mit einem eigenen Trickfilmdrehvergnügen versüßen kann.

„Wir möchten auch unseren Beitrag leisten, damit wir alle gut durch die Corona-Krise kommen“, erklärt Thomas Schneider-Trumpp, Trickfilmregisseur beim Trickfilmland. Der Live-Stream aus der Werkstatt und Studioatelier des Trickfilmlandes kann ganz einfach über einen Link auf YouTube abgerufen werden. Dabei können per Live-Chat schriftlich Fragen gestellt werden, die live beantwortet werden. Diese Live-Streaming-Special-Touren unterscheiden sich thematisch von den klassischen Erlebnistouren, die man vor Ort im Trickfilmland erleben kann. Sie richten sich an ein Publikum von 6-99 Jahren. „Wir erheben für die Special-Touren keinen Ticketpreis, freuen uns aber über einen freiwilligen finanziellen Beitrag, da wir nicht staatlich gefördert sind und uns durch die Ticket-Einnahmen finanzieren müssen", so Schneider-Trumpp.

Der nächste Livestream findet am Freitag, den 08.05. um 18 Uhr statt. Die Tour dauert ca. 1 Stunde.

www.trickfilmland.de/

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend