Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Kinostart "Youth Unstoppable"


20.10.20

Am 26. November bringt der BJF den Dokumentarfilm „Youth Unstoppable – Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung“ ins Kino!

Die junge Klimaschutz-Aktivistin Slater Jewell-Kemker dokumentiert mit dem Film, wie sie als 15-Jährige Teil der Jugend-Klimabewegung wird und dann über 12 Jahre lang mit der Kamera dabei ist.

Sie nimmt als Jugenddelegierte an UN-Klima­konfe­renzen in Brasilien, Dänemark und Polen teil, spürt die Aufbruchstimmung mit Obama und Al Gore in Paris 2015 und die Enttäuschung über Trump, der drei Jahre später droht, das Pariser Klimaabkom­men zu kündigen. Dann löst Greta Thunberg mit ihrem Schulstreik eine weltweite Massenbewegung der Jugend aus und das Thema wird endlich auch von den Medien wahrgenommen.

Die FBW-Jugend Filmjury gibt 5 von 5 Sternen:

"Wir finden, dass alle Leute YOUTH UNSTOPPABLE sehen sollten, vor allem Politiker und Personen, die gegen Fridays for Future sind. Der Film öffnet einem die Augen und zeigt, dass wir alle etwas für den Klimaschutz tun müssen. Also: „Nehmt eure Füße, stampft auf“ und schaut euch den genialen und einzigartigen Dokumentarfilm an! Und danach kämpfen wir weiter für eine bessere Zukunft!“

Ab Dezember ist der Film dann auch für nichtgewerbliche Vorführungen in der BJF-Clubfilmothek erhältlich.

Aktuelle Infos und alle Kino-Spieltermine gibt es auf der Filmwebsite:

www.youthunstoppable.de/

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend