Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Kinder- und Jugendfilmprogramm beim Online-Fest IFFF Dortmund + Köln


1.6.21

Das Internationale Frauen* Film Fest Dortmund+Köln geht Online. Erstmalig wird vom 15. bis 20. Juni 2021 ein Online-Filmprogramm für Kinder und Jugendliche angeboten.

Pädagog*innen, Kinder, Jugendliche und ihre Eltern haben die einmalige Möglichkeit, die bereitgestellten Filme verschiedenster Genres und Längen für Zuschauer*innen von 4 bis 18 Jahren flexibel und deutschlandweit teils gratis abzurufen. Über eine Kino-on-Demand-Plattform können einzelne Filme oder komplette Kurzfilmprogramme abgespielt werden. Entsprechend den Altersempfehlungen sind die Filme mit Untertiteln oder Voice-Over verfügbar. Als kleines Highlight geben im Vorfeld mit den Filmemacher*innen aufgezeichnete Interviews spannende Einblicke in die Entstehung eines Films.

Das Angebot ist flexibel einsetzbar für Kita- und Schulgruppen im Distanz-, Wechsel- oder Präsenzunterricht, sowie für weitere Anbieter der Kinder- und Jugendarbeit. Auch Familien können von zu Hause aus bequem auf das vielfältige und abwechslungsreiche Programm zugreifen. Eine einmalige Chance internationale Filmkunst abseits der gängigen Mainstream-Formate zu entdecken.

Thematisch werden in diesem Filmbildungsprogramm junge Lebenswelten und individuelle Erfahrungen ihrer Bewohner*innen ins Zentrum gerückt. Die Protagonist*innen sind in diesem besonderen Jahr voller Vorstellungskraft, setzen sich mit der eigenen Identität auseinander und legen dabei Wert auf Chancengleichheit und Vielfalt.

Der Eintritt ist für Kitagruppen und Schulklassen nach Vormerkung frei! Anmeldungen erforderlich unter schulfilm@frauenfilmfestival.eu.

Tickets für Familien, Einzelpersonen und Filmfans sind ab Mitte Mai online erhältlich:

frauenfilmfest.com

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend