Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag: das Spatzenkino feiert mit seinen jungen Kinospatzen


25.5.22

© Spatzenkino
Am 1. Juni feiert das Spatzenkino den Internationalen Kindertag in den Kinos Bali und Xenon mit je einer besonderen Überraschung.

Mit dem letzten Programm vor der Sommerpause fliegt der Spatz auf die
hohe See hinaus. In den drei Kurzfilmen erleben die Hauptfiguren lustige
Abenteuer, gehen auf große Entdeckungsreise und kreieren mit vielen Armen einen besonders leckeren Kuchen: und alles am, im und auf dem Wasser.

Passend zum maritimen Thema gibt es am Kindertag im Kino Bali eine ganz
besondere, musikalische Überraschung: Nach dem Kinoprogramm schmettert
der Shanty Chor Berlin einige Seemannslieder.

Auch im Xenon Kino gibt es eine kleine
Kindertagsüberraschung. Aber Pssst ... Es wird nicht verraten, was sich noch in den Popcorntüten versteckt, die jeder Kinospatz bekommt.

Mit diesen Filmen geht’s im Programm "AHOI!" auf große Fahrt:
"Lolek und Bolek" (PL 1982, Regie: D. Dulz)
"Der kleine Eisbär" (D 2003 Regie: Piet de Rycker und Thilo Graf Rothkirch)
"Krake" (D 2013, Regie: Julia Ocker)

Mit Spielpausen dauert das Programm 45 Minuten und ist für Kinder ab 4
Jahren empfohlen.

Alle Infos unter:

www.spatzenkino.de/

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend