Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Voller Erfolg beim ersten BJF-Workshop “Inklusive Vielfalt im Film”


31.5.22

© LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V.

In den Osterferien 2022 fand in der Inklusiven OT Ohmstraße in Köln der Workshop “Inklusive Vielfalt im Film – so wollen wir gezeigt werden” statt - organisiert von der LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. Insgesamt waren acht Kinder und Jugendliche zwischen 8-12 Jahren mit und ohne Behinderungen angemeldet.

Ziel des Workshops war es, den Teilnehmenden einen Einblick in die unterschiedlichsten Tools und Methoden der Filmgestaltung mit dem Tablet zu geben. Darüber hinaus erlangten die Kinder anhand von unterschiedlichen Übungen und sensiblem Gesprächsaustausch einen Einblick in die „Vielfalt“ in Film und Fernseher.

Bei unterschiedlichen Programmpunkten reflektierten sich die Teilnehmenden und besprachen sensible Themen, die sie auch oftmals selbst betrafen. Gemeinsam erarbeiteten sie, dass es wichtig ist, unterschiedlichste Menschen so wie sie sind in Film und Fernsehen darzustellen und vor allen Dingen nicht von „nicht betroffenen“ Personen schauspielern zu lassen.

Der nächste Workshop findet am 13. Juli statt - Jetzt anmelden!

Der ausführliche Bericht sowie den Filmtrailer zum Workshop finden Sie hier:

www.medienarbeit-nrw.de/erster-bjf-worksho ...

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend