Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine Juli 2019

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF-Begleitseminar zum 37. Kinderfilmfest München 2019 – Erlebnis Kinderkino

„Das Fantastische im Kinderfilm“

5. - 7. Juli 2019, München

Bereich: Filme sehen

BJF-Begleitseminar zum 37. Kinderfilmfest München 2019 – Erlebnis KinderkinoErstmals wird das Begleitseminar zum Kinderfilmfest München um einen weiteren Tag verlängert und die Synergie genutzt, um neben den Festivalfilmen des Kinderfilmfests weitere aktuelle Kinderfilme im süddeutschen Raum sichten und diskutieren zu können.

Das Angebot des BJF-Begleitseminars im Überblick:

Freitag, 05. Juli

Auftaktveranstaltung:
Freitag, 05. Juli, 11.00-13.00 Uhr
Carl-Amery-Saal Eintritt frei!
Das Fantastische im Kinderfilm
Für Kinder gibt es noch keine klare Trennung zwischen Realität und Fiktion, Traum und Wirklichkeit. Sie lassen ihrer Fantasie etwa beim Spielen freien Lauf und retten sich bisweilen vor einer als übermächtig empfundenen Realität in ihre Fantasie. Kinderfilme haben sich diese fließenden Übergänge schon immer zunutze gemacht, zumal sie wundervolle Visualisierungen ermöglichen. Doch auch das Fantastische im Kinderfilm unterliegt einem steten Wandel, auf den das Begleitseminar diesmal sein Augenmerk richten möchte. Der Eindruck entsteht gerade bei den Filmen des diesjährigen Kinderfilmprogramms, als würden viele Filme zwar einen stark realitätsbezogenen Hintergrund wählen, dann aber ins Fantastische abheben oder zumindest eine gehörige Portion Magie mit ins Feld führen – und sei es durch die Montage magischer Grafiken direkt ins Bild. So treffen Superheld*innen etwa auf sprechende Hunde und mysteriöse Spinnen. Hat sich der Bezug von Kinderfilmen zur (Alltags-)Realität in den vergangenen Jahren also wirklich stark verändert? Müssen Identifikationsfiguren für Kinder inzwischen weit über sich selbst hinauswachsen und übermenschliche Fähigkeiten entwickeln, um in der Realität noch zu bestehen und beim Publikum Aufmerksamkeit zu erregen? Oder sind das alles doch nur hübsche formale Spielereien und alles ist im Lot und der klassischen Dramaturgie folgend geblieben? (Seminarleitung: Holger Twele, Katrin Hoffmann)
Im Anschluss an die Veranstaltung ab ca. 13.00 Uhr gibt es eine kleine Zusammenkunft in der Festival Lounge im Gasteig. Essen und Getränke auf eigene Kosten!

9.00 Uhr
Carl-Orff-Saal
Mein Lotta Leben – AllesBingo mit Flamingo!
Deutschland 2019, 95 Min.
Neele Leana Vollmar
FSK: ab 0 J., empfohlen ab 8 Jahren
Carl-Amery-Saal
Chuskit
Indien 2018, 89 Min., OF, deutsch eingesprochen Priya Ramasubban
FSK: ab 6 J., empfohlen ab 8 Jahren

11.00 Uhr 15.00 Uhr
Carl-Amery-Saal
Das Fantastische im Kinderfilm (Auftaktveranstaltung BJF-Begleitseminar) Im Anschluss ab ca. 13.00 Uhr: Treffen in der Festival-Lounge des Gasteig

15:00 UhrRio 1
Mission Schattenmann
Norwegen 2018, 82 Min., OF, deutsch eingesprochen Grethe Bøe-Waal
FSK: ab 6 J., empfohlen ab 6 Jahren


Samstag, 06. Juli

10.00-13.00
Filmwerkstatt München, Rosenheimer Str. 145
Erlebnis Kinderkino: Neue Filme für die BJF-Clubfilmothek, Teil 1 ***

14.30-16.30 Blackbox
Kinofilm-Check: Wie entsteht ein Film?
„Filmmakers Live“ mit Checker Tobi (Tobi Krell) und Esra Bonkowski (Regieassistentin und Produktionsleiterin)

15.00 Uhr
Rio 1
Invisible Sue
Deutschland/Luxembourg 2018, 93 Min. Markus Dietrich
FSK: ab 6 J., empfohlen ab 10 Jahren


16:45
Podium vor dem Carl-Amery-Saal
Verleihung Kinderfilmfest Publikumspreis (mit SZ-Familie Kinderfest) im Anschluss ab 17.30 Uhr Preisträgerfilm

17.30-20.00
Filmwerkstatt München, Rosenheimer Str. 145
Erlebnis Kinderkino: Neue Filme für die BJF-Clubfilmothek, Teil 2 ***

Sonntag, 07. Juli

Carl-Amery-Saal

10.00-15.00 Filmwerkstatt München, Rosenheimer Str. 145
Erlebnis Kinderkino: Neue Filme für die BJF-Clubfilmothek, Teil 3 ***
Ende der Veranstaltung ca. 15.00 Uhr

Wie schon in den Vorjahren ist auch 2019 wieder eine Gast-Akkreditierung (siehe S. 4; begrenztes Kontingent!) über den BJF für das gesamte Filmfest Mu?nchen möglich. Diese besondere Akkreditierung (Anmeldegebühr: EUR 40.-) ermöglicht – soweit Pla?tze verfügbar – einen kostenfreien Zugang zu allen Filmvorstellungen einschließlich der Abendschiene, also nicht nur zu denen des Kinderfilmfests und selbstverständlich auch zum erweiterten Wochenendangebot. Für die Gast-Akkreditierung gelten besondere Bedingungen und Anmeldefristen, die unbedingt einzuhalten sind.

Teilnehmende, die keine Gast-Akkreditierung benötigen oder bei erschöpftem Kontingent leer ausgehen, können sich selbstverständlich gegen eine Gebu?hr von EUR 20.- ebenfalls für das BJF-Begleitseminar anmelden, müssen aber ihre Eintrittskarten für alle Filme des Festivals (FR und SA) selbst zahlen.

Weitere Veranstaltungen und Veranstaltungsorte des Filmfests und des Kinderfilmfests München können Sie der Website www.filmfest-muenchen.de entnehmen. Das Programm des Kinderfilmfests ist bereits online.

Anmeldeschluss: 24. Juni 2019

Weitere Infos/Anmeldung:
LAG Film Bayern, Johannes Philipp, Ziegelstr. 16, 89407 Dillingen, Ansprechpartner: Holger Twele
Telefon: 06106 - 7728 552

E-Mail:

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. International Filmcamp - Meet film enthusiasts from Danmark, Norway and Germany

11. - 20. Juli 2019, Scheersberg

Bereich: Filme drehen

International Filmcamp - Meet film enthusiasts from Danmark, Norway and GermanyMeet thirty film enthusiasts from Denmark, Germany and Norway. First we’ll do workshops that will be taught by professional film makers. Then you form filming groups and shoot short movies supported by the pros. Working language is English.

Mit anderen jungen Filmbegeisterten aus Dänemark, Deutschland und Norwegen nimmst Du zuerst an Workshops teil, z. B. zu Kameraführung, Schauspielführung, Drehbuch, Ton und mehr. Die Workshops werden unter anderem von professionellen Filmemacher*innen aus Dänemark und Norwegen geleitet. Dann bildet Ihr Filmgruppen, in denen Ihr unter Profianleitung Kurzfilme dreht. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Alter: 14 – 16 Jahre
Kosten: 200 € für Unterkunft, Verpflegung & Kursgebühr

Anmeldeschluss: 10. Juni 2019

Weitere Infos/Anmeldung:
IBJ Scheersberg, c/o Ingo Mertins, Scheersberg 2, 24972 Steinbergkirche
Telefon: 04632-84800

E-Mail:

Internet: www.Scheersberg.de

zu Google Kalender hinzufügen


Shorts at Moonlight

17. Juli - 10. August 2019, Frankfurt-Höchst und Oestrich-Winkel

Shorts at MoonlightDas beliebte Open-Air Kurzfilmfestival "Shorts at Moonlight" präsentiert junge, kurze Filme. Shorts at Moonlight ist für sein stimmungsvolles Ambiente bekannt. Gezeigt werden Kurzfilme mit einer Länge von 2-29 Minuten.

Das Programm wechselt täglich und hat für jeden etwas zu bieten - vom Thriller über die Komödie bis hin zum Animationsfilm.

Einlass ist ab 19:30 Uhr und die Filme beginnen ab Einbruch der Dunkelheit. Gegen Kälte und Nässe sind die Veranstalter bestens gerüstet: Decken sowie Regencapes stehen kostenfrei bereit; notfalls wird die Vorstellung in das Filmzelt verlegt.

Wann?

vom 17. Juli bis 21. Juli 2019 (Höchst)

vom 24. Juli bis 28. Juli 2019 (Höchst)

vom 31. Juli bis 04. August 2019 (Höchst)

vom 10. August bis 11. August 2019 (Oestrich-Winkel)

Wo?

Höchster Schlossterrasse im Höchster Schloss / Altstadt – direkt am Mainufer, 65929 Frankfurt Schloss Reichartshausen, European Business School, Rheingaustraße 1, 65375 Oestrich-Winkel

Tickets

Eine Einzelkarte kostet 10 Euro.

Der Festivalpass kostet 30 Euro (gültig für alle Vorstellungen inklusive Eröffnung und Preisverleihungen. Ihr Eintritt ist bis 20:30 Uhr sichergestellt.)

Karten gibt es unter: www.kurzfilmfestival.de oder in folgenden Vorverkaufsstellen:

Kunst- und Bücherstube Tolksdorf, Hauptstraße 64 , 65719 Hofheim

Buchhandlung Bärsch, Albanusstraße 29, 65929 Frankfurt-Höchst

Buchhandlung Idstein, Friedensplatz 6, 65375 Oestrich-Winkel

Buchhandlung Untiedt, Schwalbacher Str. 3a, 65343 Eltville

Buchhandlung Untiedt, Winkeler Str. 47, 65366 Geisenheim

Weitere Infos/Anmeldung:
Shorts at Moonlight e.V. Wingertstr. 1a 65719 Hofheim
Telefon: 0178 - 17 57 188

E-Mail:

Internet: www.shortsatmoonlight.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Erlebnis Kinderkino - Event Kinderkino

Tagesseminar mit Filmsichtungen, Gestaltung von Filmvorführungen

27. Juli 2019, Filmwerk Helmbrechts

Bereich: Filme sehen

Erlebnis Kinderkino - Event KinderkinoDas Praxis-Seminar bietet Anfängern und Fortgeschrittenen in der Kinderkinoarbeit ein Forum zum Erfahrungsaustausch. Es werden aktuelle Kinder-und Jugendfilme gesichtet und diskutiert.

Dieses Seminar ist ein idealer Einstieg für alle, die Kinderfilmveranstaltungen organisieren wollen. Aber auch bereits erfahrene Kinderfilm-Fachleute finden hier ein Forum zum Erfahrungsaustausch über Kinderfilme und die Gestaltung von Filmvorführungen. Es werden neue Kinder- und Jugendfilme gesichtet.

Seminarinhalte:
- Planung/Durchführung/Organisation Kinderkino mit Infos zu Urheberrecht/ Bezugsquellen etc.
- Kriterien für die Auswahl von Kinderfilmen
- Filmerleben bei Kindern/Filmnachbereitung
- Sichtung und Besprechung neuer Kinderfilme
Kosten (incl.Verpflegung): € 10,00 Mitglieder BJF und Kinderfilmring Hof frei.

Ablauf:
9.30 Ankommen, Kaffee/Tee/Gebäck

10.00 Begrüßung/Vorstellungsrunde/Wünsche
Infos BJF/LAG und Kinderfilmring
Event Kinderfilm: Bezugsquellen, Konditionen, Organisation, rechtliche Fragen,
Zeit für Fragen, Erfahrungsaustausch

10.45 Filmsichtung 1: Kinderfilm „Supa Modo“ mit Ideen für die Filmvorführung

12.30 Mittagessen

13.30 Filmsichtungen 2 und 3
mit Kurzfilmpaket u. Filmen für verschiedene Altersstufen
Tipps für die Nachbereitung

16.30 Kriterien für die Filmauswahl
Qualität, Anspruch, Altersfreigaben und Altersempfehlungen

17.30 Abschlussrunde mit Auswertung

Ende: 18.00 Uhr

Weitere Infos/Anmeldung:
Kommunale Jugendarbeit Landkreis Hof, Schaumbergstr. 14, 95032 Hof, Robert Sandig

E-Mail:

Internet: www.kinderfilmfest-hof.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Sommercamp der jungen Medienszene

28. Juli - 4. August 2019, Holzminden

Bereich: Filme drehen

Sommercamp der jungen MedienszeneAuch in diesen Sommer bekommt Ihr wieder die Gelegenheit, mit professioneller Unterstützung Euren eigenen Kurz-Spielfilm, ein Musikvideo oder einen Dokumentarfilm zu machen! In diesem Jahr geht es nach Niedersachsen, genauer nach Holzminden.

Ihr bekommt an acht Tagen im Sommer, je nach Wunsch, eine Einführung in die Praxis des Spielfilms, des Musikvideos oder Dokumentarfilms – und durchlauft dabei in kleinen Teams alle Phasen der Filmproduktion anhand Eures eigenen Projektes: In den Spielfilm- und Musikvideo-Gruppen von der Idee und dem Drehbuch über Kamera-, Licht- und Tontechnik bis hin zu Regie und Produktionsleitung und der Arbeit vor der Kamera – in der Dokumentarfilm-Gruppe von der Recherche über die technische Umsetzung des ausgewählten Dokumentarfilm-Themas vor Ort bis hin zu Schnitt und Nachbearbeitung.

Daneben habt Ihr reichlich Gelegenheit, mit anderen Freunden des bewegten Mediums in entspannter Atmosphäre Filme anzuschauen, zu reden und über das Abenteuer Film zu diskutieren. Zum Abschluss des Sommercamps gibt es die glanzvolle Premiere der eigenen Filme in einer besonderen Location.

In den vergangenen Jahren sind schon mehrere der Kurzfilme, die auf dem Sommercamp gedreht wurden, bei verschiedenen Kurzfilm-Festivals mit Preisen ausgezeichnet worden.

Anmeldeschluss: 30.06.2019
Kosten: 375 Euro (325 Euro für Mitglieder der jungen Filmszene)
Frühbucherpreis: 325 Euro (bei Anmeldung bis zum 01.05.2019)

Ihr findet uns auch hier:

www.facebook.com/JMSNds
www.youtube.com/JMSNds

Anmeldeschluss: 30. Juni 2019

Weitere Infos/Anmeldung:
Junge Medienszene Niedersachsen, Thomas Kirchberg
Telefon: 0551 49569710

E-Mail:

Internet: www.junge-medienszene.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend