Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine Oktober 2019

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Internationale Filmemacher*innen beim Schlingel - Internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum

7. - 13. Oktober 2019, Chemnitz

Internationale Filmemacher*innen beim Schlingel - Internationales Filmfestival für Kinder und junges PublikumInternationales Filmfestival mit Wettbewerbsprogramm für Kinder- und Jugendfilme mit einem Fokus auf osteuropäische Produktionen. Netzwerktreffen internationaler Multiplikator*innen, internationale Diskussionsrunden, Gespräche mit Filmemacher*innen.

Weitere Infos/Anmeldung:
Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e.V., Neefestraße 99, 09119 Chemnitz
Telefon: 0371 - 444 740

E-Mail:

Internet: www.ff-schlingel.de

zu Google Kalender hinzufügen


42. Filmtage Bayerischer Schulen

10. - 12. Oktober 2019, an der Oberland-Realschule Holzkirchen

Filmtage Bayerischer SchulenDas älteste deutsche Schülerfilmfestival ist schon seit über 30 Jahren Treffpunkt der aktiven und kreativen Filmarbeit an den Schulen in Bayern.

Jährlich werden 50 bis 100 Filme eingereicht und von einer Jury beurteilt. Etwa 25 Filme kommen ins Hauptprogramm und können mit ein wenig Glück einen Förderpreis gewinnen. Weitere 25 Filme werden im Programmblock Horizonte präsentiert.

Durch die Filmtage sollen die Schülerproduktionen einem fachkundigen Publikum vorgestellt werden, um am Ende vielleicht einen der begehrten Preise zu ergattern. Gleichzeitig bilden die Filmgespräche einen wichtigen Schwerpunkt.

Jeder einzelne Film des Hauptprogramms wird von den Machern hinsichtlich seiner Produktionsbedingungen erläutert. Durch Fragen kann das Publikum so den Zusammenhang zwischen filmischer Absicht und eingesetzten Mitteln erfahren. Auch außerhalb dieser moderierten Podiumsgespräche bietet das Filmwochenende Möglichkeiten zum intensiven Austausch rund um das Thema Film.

Anmeldeschluss: 9. August 2019

Weitere Infos/Anmeldung:
Oberland-Realschule Holzkirchen Probst-Sigl-Str. 3 83607 Holzkirchen
Telefon: 08024 47731-0

E-Mail:

Internet: www.filmtage-bayerischer-schulen.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Grundlagen der Bildgestaltung

12. - 13. Oktober 2019, afk tv, München

Bereich: Filme drehen

Grundlagen der BildgestaltungFilm ist das Leitmedium des 20. und 21. Jahrhunderts und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Dabei spielt natürlich die Bildgestaltung eine zentrale Rolle, damit tatsächlich auch alles "gut aussieht", schließlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine Geschichte visuell umzusetzen.

In diesem Seminar werden daher so simple wie grundlegende Fragen geklärt wie:

- Was macht ein gutes Bild aus?
- Welche Kameraeinstellung erzielt welche Wirkung?
- Wie erzählt man eine Geschichte in einzelnen Bildern?
- Warum ist es wichtig, Blickachsen zu berücksichtigen?
- Welche Perspektive ist die passende?
- Welche Rolle spielen Licht, Farben und Effekte?
- Wie kann man Szenen mit Hinblick auf den späteren Schnitt inszenieren?

Diese und weitere Fragestellungen werden anhand von zahlreichen Filmbeispielen und in der Diskussion gemeinsam erörtert. Die Teilnehmenden erlangen durch das Seminar so das richtige Gespür dafür, was für Möglichkeiten die Bildsprache ihnen bei eigenen filmischen Werken jeder Art bietet oder sind dadurch auch für Fachgespräche am Set besser gerüstet.

Teilnehmerbeitrag: 270,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 27.09.2019 ermäßigt auf 220,00 €)

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V. Postfach 860 525 81632 München
Telefon: 089 / 20 333 712

E-Mail:

Internet: /www.filmseminare.de/bildgestaltung

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Young Nordic Filmmakers - 1. Teil

12. Oktober - 20. November 2019, Lübeck

Bereich: Filme drehen

Young Nordic Filmmakers - 1. TeilVier Teilnehmende aus je vier Ländern zwischen 17-21 Jahren arbeiten eine Woche zusammen bei den Nordischen Filmtagen Lübeck an eigenen Kurzdokumentarfilmprojekten.

Gemeinsam drehen die YNFM aus Norwegen, Finnland, Dänemark und Deutschland während der diesjährigen Nordischen Filmtage Lübeck einen eigenen Dokumentarfilm und knüpfen erste richtige Kontakte zur Filmindustrie.

Alle Filme werden im Rahmen der diesjährigen Nordischen Filmtage in einer öffentlichen Vorführung dem Publikum gezeigt und anschließend in den Partnerländern Dänemark, Norwegen und Finnland vorgeführt.

Weitere Infos/Anmeldung:
Nordische Filmtage Lübeck, Franziska Kremser-Klinkertz, Schildstr. 12, 23539 Lübeck

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Drehbuchseminar

Das Drehbuch als Grundlage für einen gelungenen Film

18. - 20. Oktober 2019, Rostock

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

DrehbuchseminarFür einen gelungenen Film braucht es ein durchdachtes Drehbuch mit interessanten Charakteren und spannenden Konflikten. Im Seminar werden dafür die theoretischen Grundlagen des Drehbuchschreibens beleuchtet und praktisch an eigenen Ideen ausprobiert.

An ausgewählten Drehbüchern und Filmen werden Themen wie Plotstruktur, Spannungsbögen und Charaktereinführung analysiert. Ergänzt wird dies durch die Praxisberatung durch den Seminarleiter und die Möglichkeit, an eigenen Ideen zu arbeiten und Entwürfe in der Gruppe zu diskutieren.
Angesprochen werden mit diesem Seminarangebot junge Menschen zwischen 15 und 27 Jahren.

Der Seminarleiter, Max Gleschinski, ist selbst Filmemacher und Regisseur von Musikvideos, Kurz- und Langfilmen, sowie Mitbegründer der Filmproduktion "Von Anfang anders".

Im Teilnahmebeitrag von 30,00 € sind Getränke und Fingerfood enthalten (keine Mittagsverpflegung). Reisekosten können anteilig erstattet werden.

Weitere Infos/Anmeldung:
Institut für neue Medien gGmbH, Friedrichstraße 23, 18057 Rostock
Telefon: 0381-203540

E-Mail:

Internet: www.ifnm.de

zu Google Kalender hinzufügen


Film verstehen

19. - 20. Oktober 2019, afk tv, München

Bereich: Filme sehen

Film verstehenZiel des Seminars ist es, die Teilnehmenden an das analytische Schauen von Filmen heranzuführen.

Filme faszinieren und ziehen uns in ihren Bann wie kaum ein anderes Medium. Doch wie funktioniert das? Mit welchen Gestaltungsmitteln arbeiten sie, um den Zuschauer so unmittelbar in ihre Welt zu verwickeln? Wie erzeugen sie den Eindruck von Realismus oder Fantasie? Wie ordnen sie die Erzählelemente an, aus denen ihre Geschichten bestehen? Was macht eine Hauptfigur aus? Wie funktioniert ein Drei-Akter, wie Suspense? Was genau ist der vielzitierte MacGuffin?

Das Seminar geht diesen und vielen weiteren spannenden Fragen auf den Grund und befasst sich mit den Darstellungsmethoden des Mediums Film und dem Zusammenspiel seiner Gestaltungsmittel. Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmenden an das analytische Schauen von Filmen heranzuführen. Anhand von anschaulichen Filmausschnitten lernen sie, relevante Merkmale zu isolieren und ihre Bedeutung zu entschlüsseln. Nach Abschluss des Seminars sind die Teilnehmenden für filmische Darstellungsstrategien sensibilisiert und in unterschiedlichsten Betrachtungsweisen geschult.

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V. Postfach 860 525 81632 München
Telefon: 089 / 20 33 27 14

Internet: www.filmseminare.de/filmanalyse

zu Google Kalender hinzufügen


screening_019

25. - 26. Oktober 2019, Mainz

screening_019Unser hauseigenes Filmfestival mit bundesweitem Wettbewerb. Seit 1983.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist offen für alle Interessent*innen und kostenlos! Alle sind herzlich willkommen, einen, mehrere oder alle Filme anzuschauen und mitzudiskutieren. Kommen und Gehen ist jederzeit möglich.

Das Besondere: Das Filmfestival „screening“ ist Publikumsvorstellung und Jurysichtung in Einem. Das Publikum ist hautnah und live mit dabei und eingeladen, sich an dem Gespräch nach jedem Film mit der Jury zu beteiligen.

Auf dem Festival werden junge, unabhängige, eigenwillige und mit Herzblut gemachte Filme präsentiert: Filme aus der ganzen freien Medienszene - Filme von Studierenden, von Einzelkämpfern, Jugendgruppen, Schulklassen, Seniorengruppen. Filme, die (noch) nicht im Fernsehen zu sehen sind.

Die Preisträger der medienpädagogischen Arbeiten werden vorab vom Team Medienpädagogik ausgewählt.


Finalist*innen werden nach Mainz eingeladen zum öffentlichen Screening mit der Jury.

Anmeldeschluss: 2. September 2019

Weitere Infos/Anmeldung:
video/film tage c/o nedien.rlp Institut für Medien und Pädagogik e.V.. Petersstr. 3 55116 Mainz
Telefon: 0049 (0)6131- 2878825

E-Mail:

Internet: www.videofilmtage.de

zu Google Kalender hinzufügen


61. Nordische Filmtage Lübeck

29. Oktober - 3. November 2019, Lübeck

Nordische Filmtage LübeckDie Nordischen Filmtage Lübeck zählen zu den traditionsreichsten Filmfestivals weltweit. Sie sind das einzige Festival in Deutschland und in Europa, das sich auf die Präsentation von Filmen aus dem Norden und dem Nordosten des Kontinents spezialisiert hat.

Alljährlich werden hier Anfang November fünf Tage lang die neuesten Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Dänemark, Estland, Finnland, Island, Lettland, Litauen, Norwegen und Schweden vorgestellt. Daneben gibt es ein umfangreiches Kinder- und Jugendprogramm und eine Retrospektive, die wichtigen Epochen, bestimmten Genres oder bedeutenden Persönlichkeiten der Filmgeschichte gewidmet ist. Die Sektion Filmforum wirft einen Blick auf das filmische Schaffen in Norddeutschland. Begleitend finden Seminare, Diskussionen und Gesprächsrunden statt.

Die Nordischen Filmtage Lübeck sind ein großes Publikumsfestival und ein wichtiger Treffpunkt für die Filmbranche aus Deutschland und dem Norden sowie Nordosten Europas. Insgesamt acht Auszeichnungen werden jährlich vergeben. Weitere Informationen finden sich online.

Weitere Infos/Anmeldung:
Nordische Filmtage Lübeck Film Management Schildstr. 12 23539 Lübeck
Telefon: 0049 (0)451-122 1455

E-Mail:

Internet: www.filmtage.luebeck.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Begleitseminar Nordische Filmtage

31. Oktober - 3. November 2019, Lübeck

Begleitseminar Nordische FilmtageFür Multiplikatoren der rezeptiven Kinder- und Jugendfilmarbeit bietet das Seminar Filmsichtungen und –analysen, Gespräche mir RegisseurInnen und mit KollegInnen über die Filme aus dem Programm „Kinder und Jugendfilme“.

Weitere Infos/Anmeldung:
Nordische Filmtage Lübeck Franziska Kremser-Klinkertz Schildstr. 12 23539 Lübeck

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend