Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine Juli 2020

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF-Seminar Kinderfilmfest München + Erlebnis Kinderkino

1. - 4. Juli 2020, München (Gasteig)

Bereich: Filme sehen

BJF-Seminar Kinderfilmfest München + Erlebnis KinderkinoBJF-Seminar zum Kinderfilmfest München mit themenbezogener Auftaktveranstaltung und integrierter Sichtung und Diskussion neuer Kinderfilme (Erlebnis Kinderkino)

Das BJF-Seminar zum Kinderfilmfest/Filmfest München mit integrierter und parallel von Mittwoch bis Samstag laufender Filmsichtung und Diskussion neuer Kinderfilme richtet sich an Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendfilmarbeit. Der thematische Schwerpunkt der kostenfreien Auftaktveranstaltung am Freitag richtet sich nach der Programmauswahl des Festivals. Die im Rahmen von Erlebnis Kinderkino gezeigten Filme (voraussichtlich in den Räumen der VHS) von Mittwoch bis Samstag sind thematisch ausgerichtet oder/und für die Vorauswahl in der Clubfilmothek des BJF vorgesehen.
Anmeldungen möglich sowohl speziell für die Filme im Rahmen von Erlebnis Kinderkino (20.- Euro) als auch (unabhängig davon) für das gesamte Seminar (40.- Euro) mit der Möglichkeit, über eine limitierte Anzahl von Gäste-Akkreditierungen einen freien Eintritt in (fast) alle regulären Filmvorstellungen des Festivals zu erhalten.

Anmeldeschluss: 4. Juni 2020

Weitere Infos/Anmeldung:
Katrin Hoffmann, Brudermühlstr. 12, 81371 München und Holger Twele, Wiesbadener Str. 4, 63110 Rodgau In Kooperation mit dem Filmfest München, dem BJF und der LAG Film Bayern
Telefon: 06106 7728 552

E-Mail:

Internet: www.filmfest-münchen.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Kurzfilm von A bis Z

4. - 5. Juli 2020, Mediaschool Bayern, München

Bereich: Filme drehen

Kurzfilm von A bis ZFilmemachen ist ein komplexer Prozess, der sich im Normalfall über Monate und oft auch Jahre hinzieht. Der Filmworkshop ermöglicht den Teilnehmenden, in nur einem Wochenende alle Stationen einer Filmproduktion selbst zu durchleben.

Von der Drehbuchidee bis zur Premiere entsteht ein szenischer Kurzfilm in Gemeinschaftsproduktion. Dabei erfahren und erleben die Teilnehmenden alles, was sie schon immer über Filmemachen wissen wollten, sich aber noch nie selbst zu machen getraut haben.

Unter Anleitung von Profis übernehmen die Seminarteilnehmenden dabei selbst alle Stabsfunktionen und lernen intensiv filmische Workflows und Departments kennen. Am Beginn steht natürlich die Ideenfindung und Drehbuchentwicklung mit der gesamten Seminargruppe. Im Anschluss werden sämtliche Jobs vor und hinter der Kamera vergeben und die organisatorischen, technischen und dramaturgischen Vorbereitungen getroffen. Der Samstagnachmittag dient dem Dreh im Studio und/oder an Außenmotiven mit professioneller HD-Technik. Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Postproduktion, bei der die Teilnehmenden Bild- und Tonschnitt kennenlernen und anwenden. Je nach Zeit und Fortschritt gibt es evtl. auch Gelegenheit, dem Film in der Farbkorrektur einen eigenen Look zu geben. Krönender Abschluß des Workshops ist schließlich die Premiere des fertigen Films.

Teilnehmerbeitrag: 270,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 19.06.2020 ermäßigt auf 220,00 €)

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V. Postfach 860 525 81632 München
Telefon: 089 / 20 333 712

E-Mail:

Internet: www.filmseminare.de/filmworkshop

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Videoschnitt für Anfänger

Mit Magix Video Deluxe

7. - 9. Juli 2020, Im Seminarraum von Kijufi (Am Sudhaus 2, 12053 Berlin)

Bereich: Filme drehen

Videoschnitt für AnfängerNeben den großen Videoschnitt-Platzhirschen Avid, Premiere und Final Cut tummeln sich jede Menge bezahlbarer Alternativen. Günstig, intuitiv, mit jeder Menge Funktionen und für Anfänger hervorragend geeignet ist dabei vor allem Magix Video Deluxe.

Da Bildungseinrichtungen und soziale Träger das Programm zum Education-Preis erhalten und das Programm ohnehin recht günstig ist, wird es gerne im Bildungskontext verwendet.

Dieses Seminar wendet sich an Schnittanfänger*innen (Jugendliche, ebenso wie Erwachsene und pädagogische Fachkräfte). Gearbeitet wird mit Magix Video Deluxe. Am ersten Tag lernen die Teilnehmenden die Benutzeroberfläche und Grundlagen des Schnitts kennen und schneiden eine erste Fingerübung, am zweiten Tag wird das Wissen u.a. an einer komplexeren Schnittübung vertieft. Die Aufnahmen für die Schnitt-Übungen drehen die Teilnehmenden selbst, sie lernen so auch Basics in Kameraführung, Licht und Ton!

Der Teilnahmebeitrag in Höhe von 59 Euro beinhaltet Getränke, Technik und Workshop-Material.

Weitere Infos/Anmeldung:
Kijufi, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefon: +49 (0)30 609 88 654

E-Mail:

Internet: www.kijufi.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Sommercamp der jungen Medienszene

24. - 31. Juli 2020, Dürerhof in Waldkappel/Gehau

Bereich: Filme drehen

Sommercamp der jungen MedienszeneAcht Tage Filmpraxis: In kleinen Teams durchlaufen die Teilnehmer*innen alle Phasen der Filmproduktion: Von der Idee und dem Drehbuch über Kamera, Licht- und Tontechnik bis hin zu Regie und Produktionsleitung und Schnitt, Nachbearbeitung und Präsentation.

Im Sommercamp bekommen junge Filmbegeisterte von 14-27 Jahren die Gelegenheit, mit professioneller Unterstützung ihren eigenen Kurzspiel- oder Dokumentarfilm zu drehen. Innerhalb von acht Tagen erhaltet ihr – je nach Wunsch – eine Einführung in die Praxis des Filmgenres und durchlauft dabei alle Phasen der Filmproduktion anhand Eures eigenen Projektes:

- In der Spielfilm-Gruppe von der Idee und dem Drehbuch über Kamera-, Licht- und Tontechnik bis hin zu Regie und Produktionsleitung und der Arbeit vor der Kamera.
- In der Dokumentarfilm-Gruppe von der Recherche über die technische Umsetzung des ausgewählten Doku-Themas vor Ort bis hin zu Schnitt und Nachbearbeitung.

Daneben haben die Teilnehmer*innen reichlich Gelegenheit, mit anderen Filmer*innen in entspannter Atmosphäre ihre Ergebnisse anzuschauen und über das Abenteuer Film zu diskutieren. Zum Abschluss des Sommercamps gibt es die Premieren der eigenen Filme in einer besonderen Location. In den letzten Jahren sind schon mehrere Filme vom Sommercamp bei Festivals mit Preisen ausgezeichnet worden.

Teilnahmegebühr: 375,-
325;- (ermäßigt, gilt auch für BJF-Mitglieder)

Anmeldeschluss: 30. Juni 2020

Weitere Infos/Anmeldung:
LAG Jugend & Film Niedersachsen e.V. Reinhäuser Landstraße 92 37083 Göttingen
Telefon: 0551 4 88 67 68

E-Mail:

Internet: www.lag-jugend-und-film.de

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend