Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine August 2021

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. YouTube Yourself - wie man YouTuber*in wird

für Jugendliche ab 10 Jahren

2. - 6. August 2021, Kijufi Berlin

Bereich: Filme drehen

YouTube Yourself - wie man YouTuber*in wirdDie Teilnehmenden lernen neben den YouTube-Grundlagen die Basics zum Storytelling und die Grundlagen des Filmens sowie des Schnitts kennen. Im Laufe der Woche drehen sie mehrere YouTube-Beiträge, die sie alleine oder gemeinsam produzieren.

Nach den Grundlagen (Kann jeder YouTuber*in werden? Was muss ich dabei beachten? Und wie mache ich überhaupt einen Film für YouTube? Was für YouTube-Genres/Formate gibt es? Wie funktioniert die Benutzeroberfläche von YouTube und was sind die wichtigsten Funktionen? Wie lege ich eigene Video-Kanäle bzw. Konten an und wie kommentiere ich und kann mich mit anderen vernetzen? Wie lade ich Videos hoch und verwalte sie?) lernen die Teilnehmer*innen neben den Basics zum Storytelling die Grundlagen des Filmens und des Schnitts und drehen im Laufe der Woche mehrere YouTube-Beiträge, die die Teilnehmer*innen alleine oder gemeinsam produzieren. So vermittelt der Ferien-Workshop – je nach Vorwissen der Teilnehmer*innen – sowohl das Film-Handwerk als auch die YouTube-Grundlagen.

Das Seminarangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren.
Der Teilnahmebeitrag über 175€ umfasst die Inklusivleistungen: Verpflegung und Material.
Referent*innen: Mitarbeiter*innen Kijufi

Weitere Infos/Anmeldung:
kijufi – Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e. V. Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefon: +49 (0)30 609 88 655

E-Mail:

Internet: www.kijufi.de/

zu Google Kalender hinzufügen


73. Locarno - Internationales Film Festival

4. - 14. August 2021, Locarno- Schweiz

Locarno - Internationales Film FestivalDer Locarno-Film-Festival gehört zu den ganz großen in Europa und beeindruckt besonders durch seine Open-Air Vorführungen - die zu den größten der Welt gehören.

Inhalte des Festivals sind:
1.Internationaler Wettbewerb;
2.Innovativer Film;
3.Eine Retrospektive;
4.Spezialprogramm;
5.Ein Videowettbewerb;
6.Schweizer Film;
7.Eine Indipendent-Filmsektion "The Critics' Week"; zahlreiche Rahmenprogramme!

Der offizielle Wettbewerb steht Spielfilmen auf 16mm und 35mm über 60 Minuten offen, die sich durch innovative Formen und Inhalte auszeichnen. Grundsätzlich werden alle eingeladenen Filme im Auditorium FEVI (3.200 Plätze) vorgeführt. Am Video-Wettbewerb können Videos mit einer Spieldauer von über 30 Minuten teilnehmen. Auf der Piazza Grande mit 8.000 Sitzplätzen werden große internationale Produktionen außer Konkurrenz präsentiert. In der Sektion Filmmakers of the Present werden "first person" - Werke vorgestellt, die sich im Grenzbereich zwischen Fiktion und Dokumentation bewegen und in der Auseinandersetzung mit den neuen Medien einen eigenen Erzählstil entwickeln. Teilnahmeberechtigt sind Filme über 60 und Videos über 20 Minuten Länge. Die Sektion Leopards of Tomorrow präsentiert kurze und mittellange Filme junger Regisseure (bis 40 min.), die bislang noch keinen langen Spielfilm produziert haben.

Weitere Infos/Anmeldung:
Festival Int. del Film Locarno Via Ciseri 23 CH- 6600 Locarno
Telefon: 0041 (91)756 2121

E-Mail:

Internet: www.locarnofestival.ch/LFF/home.html

zu Google Kalender hinzufügen


Alpinale

10. - 14. August 2021, Nenzing- Österreich

AlpinaleDie ALPINALE präsentiert jeden Sommer das traditionsreiche Kurzfilmfestival (bei schönem Wetter Open Air) im beschaulichen Nenzing in Vorarlberg (Österreich).

Der Ramschwagplatz der Walgauer Marktgemeinde wird wieder für eine Woche zum Zentrum der Kurzfilmszene. Die Gäste der ALPINALE dürfen sich auf außergewöhnlich gute Filme freuen, die nach einer intensiven Sichtung ausgewählt wurden.
Alle Filme werden in Originalfassung mit deutschen oder englischen Untertiteln gezeigt.

Weitere Infos/Anmeldung:
ALPINALE Kurzfilmfestival Ramschwagplatz 1 A-6710 Nenzing
Telefon: +43 699 81446705

E-Mail:

Internet: alpinale.at/

zu Google Kalender hinzufügen


15. Internationales Fünf Seen Filmfestival

18. - 31. August 2021, Fünfseenland südlich von Münche

Internationales Fünf Seen FilmfestivalAnziehungspunkt für letzthin 20.000 Besucher und Markenzeichen für exzellente Filmauswahl und prominente Gäste weit über die Region hinaus.

Seit 2007 findet das Fünf Seen Filmfestival in einer der schönsten Gegenden Deutschlands im Fünfseenland südlich von München statt. Schwerpunkt sind die Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus Mitteleuropa mit Fokus auf Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol, die Förderung des Filmnachwuchses und die Verankerung heutiger Filme in der Filmgeschichte (Ehrengäste) und in der Gesellschaft (Horizonte).

Innerhalb kürzester Zeit hat sich das FSFF zu einem der größten und renommiertesten Filmfestivals in Süddeutschland entwickelt und findet auf 12 Leinwänden in den Spielstätten Starnberg, Gauting, Schloss Seefeld, Weßling und Wörthsee statt.

Das FSFF verdankt seine große Beliebtheit der ausgezeichneten Filmauswahl, der persönlichen Atmosphäre, der hochkarätigen Gäste und Gespräche, der traumhaften Landschaft und der großflächigen Medienberichterstattung.

Weitere Infos/Anmeldung:
Matthias Helwig Fünf Seen Filmfestival GmbH Geschäftsführer: Matthias Helwig Furtanger 6 82205 Gilching
Telefon: 08105-278825

E-Mail:

Internet: www.fsff.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. How to YouTube?

21. - 22. August 2021, Medienzentrum Wiesbaden, Hochstättenstraße 6-10, 65183 Wiesbaden

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

How to YouTube?Wie funktioniert YouTube? Wie macht man ein journalistisch und ästhetisch gutes Video? Im Seminar lernst du die Grundlagen des Filmemachens, wir produzieren einen oder auch mehrere kurze Videos und zeigen dir, wie du einen Channel erstellst und verwaltest.

Wie funktioniert YouTube? Welche Formate und Genres gibt es? Wie erstellst und verwaltest du einen Channel? Was gibt es zu beachten?
Egal, ob private Influencer, Firmen oder sogar staatliche Institutionen, ein professionell und erfolgreich geführter YouTube-Kanal gehört inzwischen zum guten Ton. Doch wer YouTube als reine Werbeplattform ansieht, wird sich schwertun, eine große Zahl an Menschen zu erreichen. Nur wer clevere und inhaltlich hervorstechende Videos produziert, hat überhaupt erst eine Chance, eine Community aufzubauen, tausende Menschen zu erreichen und die eigene Marke oder Persönlichkeit bekannt zu machen.

Im Wochenendseminar lernst du die Grundlagen des Filmemachens und wir produzieren einen oder auch mehrere kurze Videos.
Im Seminar werden keine Let’s Plays oder Hauls erstellt. Fragen dazu können wir aber gerne beantworten.

Die Referenten: Marvin Neumann und Markus Maiwald sind YouTube-Experten. Sie arbeiten gemeinsam bei objektiv media und produzieren und betreuen verschiedene YouTube-Formate wie MrWissen2Go, Scobel, Terra X Natur & Geschichte und vieles mehr. Beide sind begeisterte Filmemacher. Marvin betreibt außerdem einen eigenen Politik YouTube-Kanal (https://bit.ly/3frHA6m) sowie den Podcast „Macht Sinn“.

Teilnehmen können Jugendliche und Interessierte ab 14 Jahren
Teilnahmebeitrag: 55,00€

Für Verpflegung am Mittag wird gesorgt.
Wir unterstützen gerne bei der Suche nach einer Unterkunft.

Anmeldeschluss: 6. August 2021

Anmeldeschluss: 6. August 2021

Weitere Infos/Anmeldung:
Medienzentrum Wiesbaden Hochstättenstraße 6-10 65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 16658-49

E-Mail:

Internet: www.wiesbaden.de/microsite/medienzentrum/

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. filmcamp_021 – 37. video/film tage 2021 - abgesagt

26. - 29. August 2021, Mainz, Haus der Jugend

Bereich: Filme drehen

filmcamp_021 – 37. video/film tage 2021 - abgesagtIm kleinen Team mit professioneller Anleitung, Begleitung und hochwertiger Technik Filme drehen! Gemeinsam setzen wir eure Ideen in kurze Filme um. Dabei ist alles möglich, was wir zusammen möglich machen!

Für Schüler:innen und Student:innen, junge Filmemacher:innen und Pädagog:innen.

4 Tage, 7 Workshops: Filme drehen mit Profis. In enger Zusammenarbeit arbeiten wir gemeinsam an
Ideen, machen und mit der hochwertigen Technik vertraut und arbeiten miteinander an der Umsetzung
von kleinen Filmprojekten. Für junge Filmemacher*innen und für Medienpädagog*innen, für Schüler*innen und Student*innen die geniale Möglichkeit, sich und ihre Ideen auszuprobieren und mit erfahrenen Profis zusammen zu arbeiten.

Leistungen und Teilnehmer*innenbeitrag Euro 120,00 (Euro 90,00 ermäßigt)
- Verpflegung
- Betreuung
- Teilnahme an den Workshops
- Techniknutzung
- Raumnutzung
- kostenlose Übernachtungsmöglichkeit

Anmeldeschluss: 9. August 2021

Weitere Infos/Anmeldung:
medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V. Petersstr. 3 55116 Mainz
Telefon: 06131.143839

E-Mail:

Internet: videofilmtage.de

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend