Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine September 2021

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Grundlagen zur Filmbildung

Praxisseminar für pädagogische Fachkräfte

3. - 4. September 2021, Kijufi Berlin

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

Anhand der innovativen Arbeitsweise des internationalen, ganzjährig an Schulen stattfindenden Filmbildungsprogramms „cinema en curs – filmen macht schule“ werden methodische Ansätze zur Rezeption, Analyse und Interpretation von Film vorgestellt.

Diese können in unterschiedlichen medienpädagogischen Kontexten Einsatz und Anwendungen finden.

Darauf aufbauend werden die Teilnehmer*innen eine praktische filmische Übung realisieren, die aktivierende und handlungsorientierte Erkenntnismomente für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aufzeigt. Zum Abschluss wird der Übungsverlauf zusammen reflektiert sowie diskutiert und die einzelnen Arbeitsschritte für die Anwendung in verschiedenen Kontexten übersetzt. Die Teilnehmer*innen sind im Anschluss in der Lage, vorgestellte Methoden und entsprechende Übungen und Projektideen für den Einsatz in medienpädagogischen Kontexten zu nutzen bzw. entsprechend individuell anzupassen.

Zum Filmbildungsprogramm: www.filmen-macht-schule.de

Der Workshop richtet sich an pädagogische Fachkräfte. Der Teilnahmebeitrag über 89€ umfasst die Inklusivleistungen: Material und Get­­ränke.

Referent*innen: Mitarbeiter*innen Kijufi

Weitere Infos/Anmeldung:
kijufi – Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e. V. Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefon: +49 (0)30 609 88 655

E-Mail:

Internet: www.kijufi.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Was gibt's Neues im Kinderfilmbereich?

Online-Seminar mit vorherigen Filmsichtungen per Link

16. - 17. September 2021, bundesweit online

Bereich: Filme sehen

Sichtung und Diskussion neuer Kinderfilme für die Kinder- und Jugendfilmarbeit an zwei Abenden (Zoom-Konferenz) mit integrierter "Fragestunde" rund um die Organisation einer Kinderfilmveranstaltung.

Das Online-Seminar richtet sich bundesweit an interessierte Fachkräfte und Multiplikator*innen der Kinder- und Jugendfilmarbeit. Die Teilnehmenden erhalten eine Woche lang die Möglichkeit, die ausgewählten Filme online zu sichten. Zum Abschluss der Veranstaltung wird es an zwei Abenden eine jeweils ca. zweistündige Videokonferenz geben, in deren Verlauf die Filme diskutiert und auf ihre besondere Eignung für die Kinder- und Jugendfilmarbeit hin geprüft werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, allgemeine Fragen zur Filmbeschaffung., Organisation und Durchführung einer Kinderfilmveranstaltung zu klären.
Bei den zur Sichtung ausgewählten Filmen wird es sich um neue Produktionen handeln, die ggf. auch thematisch gebündelt sind. Sicher werden aktuelle Produktion aus der BJF-Clubfilmothek mit dabei sein. Geplant ist allerdings, möglichst in Kooperation mit anderen Festivals wie dem Kinderfilmfest München, dem LUCAS oder dem SCHLINGEL auch neue Festivalfilme zu präsentieren.
Neben der Anmeldegebühr von 25.- Euro fallen für die Teilnehmenden keine weiteren Kosten an, insbesondere auch keine Reise- oder Übernachtungskosten.

Anmeldeschluss: 3. September 2021

Weitere Infos/Anmeldung:
Katrin Hoffmann, Brudermühlstr. 12, 81371 München Sabine Kögl-Popp, München Holger Twele, Wiesebadener Str. 4, 63110 Rodgau
Telefon: 06106 7728 552

E-Mail:

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Cybermobbing und Handynutzung

Praxisseminar für pädagogische Fachkräfte

17. - 18. September 2021, Kijufi Berlin

Bereich: Filme sehen

Nach wie vor ist Cybermobbing ein aktuelles Online-Risiko für Kinder und Jugendliche. Wie können junge Menschen für dieses Thema sensibilisiert werden und was können pädagogische Fachkräfte dagegen tun?

Wann wird Ausgrenzung zu Mobbing oder Cybermobbing? Was passiert mit denjenigen, die von Cybermobbing betroffen sind und wo können sich Betroffene Hilfe holen? Im Rahmen der Online-Weiterbildung lernen Lehrkräfte verschiedene Methoden kennen, mit welchen sie zu diesen Themen mit Kindern und Jugendlichen arbeiten können. Sie erhalten einen Überblick über frei erhältliche (pädagogische) Materialien, die sich mit Cybermobbing beschäftigen. Darüber hinaus lernen die Teilnehmenden Ansprech- und Hilfestellen sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für sich selbst kennen.

Ergänzt wird der Workshop mit Methoden zur Reflexion der eigenen Handynutzung: Warum macht es jungen Menschen eigentlich so viel Spaß TikTok, Instagram und Co zu benutzen? Was sollten wir im Netz überhaupt von uns preisgeben? Und welche praktischen Tipps für die Datenschutzeinstellungen auf WhatsApp gibt es? So erfahren die Teilnehmer*innen außerdem, wie sie die Handynutzung von Kindern und Jugendlichen pädagogisch begleiten können.

Das Seminarangebot richtet sich an pädagogische Fachkräfte.
Im Teilnahmebeitrag (89€) sind Material und Getränke inkludiert.
Referent*innen: Mitarbeiter*innen kijufi

Weitere Infos/Anmeldung:
kijufi – Landesverband Kinder- und Jugendfilm Berlin e. V. Am Sudhaus 2, 12053 Berlin
Telefon: +49 (0)30 609 88 655

E-Mail:

Internet: www.kijufi.de/

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Filmwerkstatt mit Profis

Workshopthemen selbst bestimmen - für junge Leute und Filmgruppenleitende

17. - 19. September 2021, Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg

Bereich: Filme drehen

Die Filmprofis stehen Dir zur Verfügung: Du bestimmst, welche 2-Stunden-Workshops Du das ganze Wochenende über besuchst. Gern gewählte Themen sind die Schauspielführung, das Regiekonzept, Licht, Schnitt, Ton, Filmproduktion und die Leitung von Filmgruppen.

Für Interessierte bis 27 Jahre: Lerne Profis und andere Filminteressierte kennen. Du kannst bis zu sechs Workshops Deiner Wahl besuchen. Komm allein oder im Team. Wenn Du möchtest, dann bringe Dein eigenes Filmequipment mit und lasse Dir als Workshopthema Tricks vom Profi mit Deinem Equipment zeigen. Das Wochenende kostet Dich inklusive Unterbringung im Mehrbettzimmer, Verpflegung und Kursgebühr 59€.

Für Leitende vom Filmgruppen: Kommen Sie gerne mit Ihren jugendlichen Filmerinnen und Filmern. Treffen Sie andere Menschen, die Filmgruppen leiten, und tauschen Sie sich aus. Besuchen Sie Profiworkshops Ihrer Wahl. Das Wochenende kostet Sie inklusive Unterbringung im Einzelzimmer, Verpflegung und Kursgebühr 59€. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Filmarbeit mit Jugendlichen: Bringen Sie fünf junge Leute oder mehr mit, dann entfallen die 59€ für Sie.

Anmeldeschluss: 13. Februar 2021

Weitere Infos/Anmeldung:
Internationale Bildungsstätte Jugendhof Scheersberg Scheersberg 2 24972 Steinbergkirche
Telefon: 04632 84800

E-Mail:

Internet: www.scheersberg.de

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend