Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Corona-Virus und BJF-Veranstaltungen: Jahrestagung wird verschoben


23.3.20

Der BJF-Vorstand hat entschieden, die BJF-Jahrestagung zu verschieben. Ein neuer Termin wird veröffentlicht, sobald wieder Planungssicherheit besteht. Bereits bezahlte Teilnahmebeiträge zur BJF-Jahrestagung werden wahlweise zurückerstattet oder für den neuen Termin angerechnet. Für die Erstattung genügt eine kurze Benachrichtigung per E-Mail mit Angabe der Bankverbindung.

Weiterhin abgesagt:
"Wirklichkeiten gestalten" vom 18. bis 19. März 2020 in der Bundesakademie Wolfenbüttel.

Verschoben, neuer Termin noch offen:
Filme drehen mit Kindern und Jugendlichen, war geplant für 21./22. 3. in München

Abgesagt:
Es war einmal in Hollywood, 27./28. 3., Wiesbaden

Verschoben, neuer Termin noch offen:
Sichtungsveranstaltung: Neue Kinderfilme beim BJF, ursprünglicher Termin: 28. 3., Freiburg.

Verschoben, neuer Termin noch offen:
BJF-Workshop: Filmgestaltung mit dem Tablet
ursprünglicher Termin: 09.04.2020, Köln

Abgesagt als Publikumsveranstaltung:
FiSH – Filmfestival im Stadthafen Rostock
ursprünglicher Termin: 29.04 - 03.05.2020

Verschoben, neuer Termin noch offen:
Deutsches Kinder Medien Festival Goldener Spatz
ursprünglicher Termin: 24. - 30.05.2020, Gera und Erfurt. Das betrifft auch unsere geplante für den 26. Mai 50-Jahre-BJF-Feier.

Über alle anderen Veranstaltungen des BJF und seiner Landesverbände informieren wir auf unserer Website, sobald wir dazu von den lokalen Veranstalter*innen benachrichtigt werden.

www.bjf.info/news/

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend