Zum Artikel springen
News
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Stellenangebot bei der FSK in Wiesbaden


9.1.19

Im Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung des Landes Rheinland-Pfalz ist bei der „Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft“ (FSK) am Dienstort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von drei Jahren eine Stelle zu besetzen:

Ständige Vertreterin / Ständiger Vertreter der Obersten Landesjugendbehörden

Anforderungen:
· Ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium vorzugsweise der Fachrichtungen Rechtswissenschaften, Medien – bzw. Kommunikationswissenschaften, Sozial- oder Erziehungswissenschaften
· Kenntnisse im Jugendschutzrecht (Jugendschutzgesetz und Jugendmedienschutz - Staatsvertrag)
· Gute Kenntnisse über die aktuellen Entwicklungen und Diskussionen im Filmebereich sowie über die Medienwirkungsdiskussion
· Fähigkeit, komplexe Problemstellungen schnell zu erfassen, sie zu bündeln und aufzubereiten
· Hohe Kommunikationskompetenz und Erfahrungen im Umgang mit Medien, gute Fähigkeiten im IT-Bereich, sicheres Auftreten bei Präsentationen und Vorträgen
· Hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick, Teamfähigkeit sowie ein gutes Zeitmanagement
· Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
· Bereitschaft zu Dienstreisen

Tarifliche Eingruppierung nach Entgeltgruppe 13 TV-L

Weitere Infos unter folgendem Link:

karriere.rlp.de/de/stellenansicht/?tx_rlpj ...

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend