Zum Artikel springen
Jahrestagung
BJF-Jahrestagung

BJF-Jahrestagung 2021

Filme fürs Klima – Wie Filme die politischen Jugendbewegungen unterstützen können

Reinhardswaldschule in Fuldatal bei Kassel, 25. bis 27. Juni 2021


Von Umwelt-Dokumentationen über den aktivistischen Polit-Film bis zum Doku-Thriller: Zahlreiche Filme thematisieren die Anliegen und Forderungen der neuen politischen Jugendbewegungen. Ge­meinsam mit Vertre­ter*­innen von Fridays for Future und Jugendlichen aus den FBW-Jugend Filmjurys sehen und diskutieren wir eine Auswahl aktueller Filme, die geeignet sind, die Jugend­bewegung zu unterstützen. Dazu erwarten wir mehrere Filme­macher*in­­nen als Gäste und Gesprächspartner*in­nen.


Programm

Anmeldung


Filmpräsentationen mit den beteiligten Filmemacher*innen

Vier Filmemacher*in­nen haben ihre Teilnahme an der Tagung und den Vorführungen ihrer Filme zugesagt:
Franz Böhm, Slater Jewell-Kemker (online), Carsten Rau und Karin de Miguel Wessendorf. Außerdem nimmt die zentrale Podiums­diskussion „Filme – visuelles Sprachrohr, Fak­ten­vermitt­ler, emotionale Impulsgeber?!“ die Frage nach den passenden Filmen und ihrem Beitrag für die politische (Film-)Arbeit in den Fokus. Filmschaffende, Expert*innen, Jugendliche und junge Erwachsene aus der Filmszene und der Klimabewegung diskutieren gemeinsam.

Kooperationen

Fridays for Future und die FBW-Jugend Filmjury sind dabei!
Wir freuen uns, dass Mitglieder der FBW-Jugend Filmjury und von Fridays for Future bei unserer Tagung mitwirken. Gemeinsam mit den Jugendlichen haben wir das Filmpro­gramm ausgewählt, sie stellen die Filme vor, moderieren die Filmgespräche mit Filmemacher*innen und nehmen an der Diskussionsrunde teil: Anouk Bollmann, Maurice Conrad,  Konstantin Heuberg, Nola Hohlwein, Konstantin Marx, Konstantin Nimmerfroh, Emilia Pegler und Michaela Rott.

     

Workshops

Gewusst was! Kuratieren und Konzipieren
Umwelt und Klima, Industrie und Wirtschaft, Verkehr und Wohnen, Migration und Demokratie, … Die Bandbreite an gesellschaftspolitischen Themen und filmischen Angeboten ist groß. Mit welchen Filmen lassen sich relevante Themen besonders gut aufgreifen? Welche Filme passen für welche Zielgruppe? In einem Workshop verschaffen wir uns einen Überblick über das breite Filmangebot und die Vielfalt an filmischen Erzählformen und Formaten.

Filmverzeichnis „Filme fürs Klima“
Vorgestellt wird dabei auch die neue Datenbank des BJF: „Filme fürs Klima“ mit Infos über Filme zu den Themen Klima, Gerechtigkeit und Umwelt. Interessierte Initiativen erhalten damit einen kompakten Überblick, welche Filme es rund um den Themenbereich Klimagerechtigkeit gibt.

Gewusst wie! Organisieren und Veranstalten
Die Entscheidung für einen Film ist gefallen, eine Projektidee ist geboren. Was ist bei der Veranstaltungsorganisation wichtig? Worauf kann ich bei der Moderation von Film­gesprächen achten? Und wie kann ich das Publikum aktivieren und einbinden? In diesem Workshop geht es um die Organisation von Filmveranstaltungen: Wo kann ich mich informieren? Was ist organisatorisch zu beachten? Wen lade ich ein? Wie moderiere ich ein Filmgespräch? Hier gibt es organisatorische und methodische Praxistipps mit Infor­ma­tionen, Projektideen und Materialien.

Parallel bietet das Netzwerktreffen „Movies in Motion: Mit Film bewegen“ konkrete Hilfestellungen für Projektanträge in der laufenden Förderrunde des BMBF-Programms „Kultur macht stark“ – Bündnisse für Bildung“.

Filme aus der Werkstatt der Jungen Filmszene
Am Samstagabend geht der Blick nahtlos in die Zukunft über. Mit der Präsentation der Filme der Werkstatt der Jungen Film­szene im BJF präsentiert die Jahrestagung Filme, die bei der kommenden Werkstatt der Jungen Filme vom 21. bis 24. Mai 2021 vorgestellt werden/wurden: Was gibt es Neues? Mit welchen Projekten und Themen beschäftigen sich junge Filmemacher*innen? Und welche Aus­drucks­­formen finden sie dafür?

 

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend