Zum Artikel springen
Termine
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Termine Juli 2022

Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. BJF-Seminar zum Kinderfilmfest / Filmfest München

1. - 2. Juli 2022, München

BJF-Seminar zum Kinderfilmfest München mit themenbezogener Auftaktveranstaltung, kleiner Diskussionsrunde zu den Filmen des Programms und einem Treffen der Kinder- und Jugendfilmszene.

Endlich findet das Kinderfilmfest wieder uneingeschränkt und an neuen, dafür hervorragend geeigneten Orten, statt: der Hochschule für Fernehen und Film HFF und dem Amerikahaus München. In diesem Rahmen können wir auch das BJF-Begleitseminar durchführen. Das haben wir vor:
Nach einer gemeinsamen Sichtung des Films "Die Tochter der Sonne" beginnt das Seminar mit einem Einführungsvortrag zum Schwerpunktthema des Kinderfilmfests "Vater-Tochter-Beziehungen im Film" sowie einer Diskussion über den Film. Als Referenten und Moderator konnten wir Stefan Stiletto gewinnen.
Am Samstag haben die Teilnehmer vormittags und nachmittags die Wahl, einen oder zwei von fast allen Filmen des Kinderfilmfests zu besuchen. Um 17:00 Uhr wollen wir an der Preisverleihung teilnehmen und anschließend den Preisträgerfilm ansehen. Mittags und abends treffen wir uns im zwanglosen Rahmen zum Erfahrungsaustausch bzw. zum Ausklang des Seminars.

Auf der Website der LAG Film Bayern (siehe unten) gibt's Links zum ausführlichen Programm und zum Anmelden.

Weitere Auskünfte erhalten Sie beim 1. Vorsitzenden der LAG Jugend und Film Bayern e.V., Johannes Philipp, E-Mail: vorstand@lag-film-bayern.de.

Weitere Infos/Anmeldung:
Johannes Philip Vorstand LAG Bayern
Telefon: 0176 455 010 40

E-Mail:

Internet: www.lag-bayern.bjf.info/termine.php

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Grundlagen der Bildgestaltung

2. - 3. Juli 2022, Münchner Filmwerkstatt

Bereich: Filme drehen

Grundlagen der BildgestaltungRegisseurin und Kamerafrau Julia Daschner vermittelt in diesem Seminar die Grundbegriffe der Kameraarbeit sowie alle Regeln für eine gelungene Bildkomposition. Anhand von Beispielen zeigt sie den Teilnemer*innen, wie eine gute Bildgestaltung aussehen kann.

Film ist das Leitmedium des 20. und 21. Jahrhunderts und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren. Natürlich spielt die Bildgestaltung hier eine zentrale Rolle. Dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine Geschichte visuell umzusetzen. Damit tatsächlich auch alles "gut aussieht" werden im Seminar so simple wie grundlegende Fragen geklärt wie:

Was macht ein gutes Bild aus?
Welche Kameraeinstellung erzielt welche Wirkung?
Wie erzählt man eine Geschichte in einzelnen Bildern?
Warum ist es wichtig, Blickachsen zu berücksichtigen?
Welche Perspektive ist die passende?
Welche Rolle spielen Licht, Farben und Effekte?
Wie kann man Szenen mit Hinblick auf den späteren Schnitt inszenieren?


Diese und weitere Fragestellungen werden anhand von zahlreichen Filmbeispielen und in der Diskussion gemeinsam erörtert. Die Teilnehmer erlangen durch das Seminar so das richtige Gespür dafür, was für Möglichkeiten die Bildsprache ihnen bei eigenen filmischen Werken jeder Art bietet oder sind dadurch auch für Fachgespräche am Set besser gerüstet.

Teilnehmerbeitrag: 270,00 € (Bei Zahlungseingang bis zum 01.10.2021 ermäßigt auf 220,00 €)

Weitere Infos/Anmeldung:
Münchner Filmwerkstatt e.V. Postfach 860 525 81632 München
Telefon: 089 / 20 333 712

E-Mail:

Internet: /www.filmseminare.de/bildgestaltung

zu Google Kalender hinzufügen


10. Kinder- und Jugendfilmfest Rabazz

4. - 15. Juli 2022, Leipzig

Kinder- und Jugendfilmfest RabazzDie Welt ist im Wandel. Ständig. Nichts steht still, selbst Kontinente bewegen sich. Aber was wird das Morgen bringen? Womit werden wir rechnen müssen? Die Antwort ist klar: MIT UNS!

Beim 10. Rabazz Filmfestival wollen wir dem Motto „Mit uns ist zu rechnen!“ folgen und den Blick auf die Personen und Dinge wenden, welche die Welt von morgen gestalten werden.
Dabei wird es in den Filmen um mutige Kinder, um Held*innen des Alltags und um kämpferische Jugendliche gehen. Aber auch um Erfindungen, neue Technologien, globale Herausforderungen, menschliche Fantasien und Hoffnungen …
Die Filme werden wie immer an vielen Veranstaltungsorten Leipzigs sowie in Kitas und Schulen oder sogar online präsentiert und besprochen. Auch im Rahmenprogramm vom 04. bis 08.07. wollen wir im Hof des Kino Cineding herausfinden, womit wir zu rechnen haben und zum Beispiel virtuelle Realitäten erkunden.
Wie immer können auch interessante Workshops und Fortbildungen besucht werden. Außerdem sucht das Rabazz-Team neue Mitglieder.
In der dritten Woche mitten in den Sommerferien könnt ihr dann Filme, Clips, Hörspiele usw. herstellen und beim Medienwettbewerb „Visionale Leipzig“ einreichen.

Rabazz richtet sich an alle Kinder ab 4 Jahre sowie Jugendliche und junge Erwachsene.





Weitere Infos/Anmeldung:
Christoph Marx, Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Telefon: 0341 - 49 29 49 10

E-Mail:

Internet: www.rabazz-filmfest.de

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Erfolgreich Fernsehkrimis schreiben

9. - 10. Juli 2022, Münchner Filmwerkstatt

Bereich: Filme drehen

Erfolgreich Fernsehkrimis schreibenDas am meisten nachgefragte Format der deutschen TV-Wirklichkeit ist und bleibt der Krimi – zugleich die komplizierteste Erzählform mit dem gewieftesten Publikum.

In diesem Seminar werden die krimispezifische Verschränkung von Vorder- und Hintergrund-Handlungen durchschaut:
Was wann geschieht, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Form ans Licht kommen muss. Welche Möglichkeiten die Vergangenheit hat, richtig oder falsch in der Gegenwart zu erscheinen.

Man kann die Standard-Charaktere kennen lernen, ihre Natur und Funktion für die Handlung. Was sind dagegen die „Gäste“? Und warum spielt die „Umgebung“ eine so überragende Rolle?

Warum darf es im Krimi keine Rückblenden geben? Es werden die Methode der Polizei erfasst: Warum Todeszeitpunkt und „Begehensweise“ immer am Anfang von Ermittlungen stehen – was der Beweggrund mit der Vorgeschichte und dem Tatfeld zu tun hat – wie letzteres die Form des gültigen Alibis erzeugt. Warum es immer mindestens zwei Ermittler braucht.

Es wird nachvollzogen, wie man einen Krimi am zweckmäßigsten erfindet und entwickelt. Warum die Figur des Kommissars als allerletzte in die Fantasie des Autors treten sollte. Was die „Leiter des Mörders“ ist und leistet. Warum man das Opfer kennen lernen sollte, bevor es ermordet wird.

E-Mail:

Internet: www.filmseminare.de/fernsehkrimis-schreiben

zu Google Kalender hinzufügen


Veranstaltung des Bundesverbandes Jugend und Film e.V. Inklusive Vielfalt im Film – So wollen wir gezeigt werden!

13. Juli 2022, Köln

Bereich: Filme sehen

Bereich: Filme drehen

Workshop zur Darstellung von Menschen mit Behinderung im Film. Es werden Aspekte erarbeitet, die für die Darstellung wichtig sind. Danach wird ein Film geschaut und besprochen. Zum Schluss wird ein Trailer zu einem eigenen Film erstellt.

Im inklusiven Workshop (Referentinnen Bianca Rilinger und Melanie Leusch) setzen sich Kinder und Jugendliche zw. 12-18 Jahren mit Diversität in Filmen auseinander. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Darstellung von Menschen mit einer Behinderung. Zu Beginn werden Aspekte erarbeitet, wie die Teilnehmenden Behinderungen in Filmen dargestellt sehen möchten. Anschließend wird ein ausgewählter Film geschaut. Danach wird dieser in der Gruppe besprochen. Dabei wird auf unterschiedlichste Aspekte eingegangen: Schauspieler:innen, Kameraperspektiven, Licht, Ton, inhaltliche Darstellung einer Behinderung. Anschließend erstellt die Gruppe einen Trailer zu ihrem eigenen inklusiven Filmkonzept. Ziel ist, die zuvor gesammelten Eigenschaften so gut wie möglich darzustellen. Zum Abschluss des Workshops wird der Trailer geschaut und besprochen. Die Nutzung von assistiver Technologie, einfacher Sprache und Piktogrammen macht Inhalte für alle verständlich und erleichtert den Einstieg. Jede*r Jugendliche kann am Projekt teilnehmen und sich einbringen. Dies eröffnet Teilhabe und sensibilisiert die Gruppe für Diversität. Teilnahmegebühr liegt bei 5€. Verpflegung wird vor Ort zur Verfügung gestellt.

Anmeldeschluss: 1. Juli 2022

Weitere Infos/Anmeldung:
LAG Lokale Medienarbeit NRW e.V. Hedwigstraße 30 - 32 47058 Duisburg
Telefon: 0203/418676-83

E-Mail:

Internet: www.medienarbeit-nrw.de/veranstaltung/kategorie/veranstaltungen/

zu Google Kalender hinzufügen


Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend