Zum Artikel springen
Filme fürs Klima
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Infos über Filme zu den Themen Klima, Gerechtigkeit und Umwelt


Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen

Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen

Originaltitel: Demain
Frankreich 2015
Regie: Mélanie Laurent, Cyril Dion
Laufzeit: 118 Min.
Altersempfehlung: ab 14 Jahre

Wir alle wissen, dass die Welt in der wir leben, in Gefahr ist. Doch kaum jemand nimmt wirklich wahr, wie sehr sich Klimawandel, Umweltverschmutzung, Überbevölkerung und Ressourcenknappheit beschleunigt haben und dass die Ökosysteme bereits noch zu unseren Lebzeiten zu kollabieren drohen. Sollte es nicht gelingen, das Tempo der Entwicklung zu drosseln, ist noch innerhalb dieses Jahrhunderts mit dem Zusammenbruch unserer Zivilisation zu rechnen. Die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion wollen sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden, sondern etwas dagegen tun. Sie spüren aber, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen. Also machen sie sich auf die Suche nach neuen Lösungen und Impulsen. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die bereits heute alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verwirklichen. Langsam wird ihnen klar, dass diese vielen lokalen Ideen zusammen kommen müssen und – wie in einem großen Puzzle - erst die Summe der Lösungsansätze das Bild einer besseren
Zukunft zeichnen kann.

Themen: Demokratie, Wirtschaft, Landwirtschaft, Klimawandel, Bildung/Bildungssystem,
Verantwortung, Toleranz, Ökologie, Demokratie, Utopie, Gerechtigkeit

Website:
Filmwebseite

Material:
Begleitmaterial des Verleihs

Film online:
Amazon und ITunes

Kinoverleih:
Pandora Film Verleih

Nichtgewerblicher Anbieter:
Bundesverband Jugend und Film

Nichtgewerblicher Anbieter:
Filmwerk

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend