Zum Artikel springen
Filme fürs Klima
Bundesverband Jugend und Film e.V.

Infos über Filme zu den Themen Klima, Gerechtigkeit und Umwelt


I am Greta

Schweden 2020
Regie: Nathan Grossman
Laufzeit: 97 Min.
Altersempfehlung: ab 12 Jahre

Die Geschichte der Klimaaktivistin Greta Thunberg wird in diesem intimen
Dokumentarfilm
des schwedischen Regisseurs Nathan Grossman durch fesselndes,
noch nie zuvor gesehenes Material erzählt. Im August 2018 streikt die 15jährige
Schülerin Greta erstmals für das Klima vor dem schwedischen Parlament. Ihre
Frage an die Erwachsenen: „Wenn Sie sich nicht um meine Zukunft auf der Erde
kümmern, warum sollte ich mich dann in der Schule um meine Zukunft kümmern?“ Nathan
Grossman begleitet Greta vom ersten Tag weg: von ihrem Aufstieg zur „Ikone“
einer Umweltschutzbewegung bis hin zu ihrem aufrüttelnden globalen Einfluss,
mit dem sie Schulstreiks auf der ganzen Welt auslöst. Der Film gipfelt in Gretas
außergewöhnlicher windgetriebener Reise über den Atlantischen Ozean, um auf dem
UN Climate Action Summit in New York zu sprechen.

Themen: Klimawandel, Klimaschutz, Klimagerechtigkeit, Umweltschutz & Artensterben, Protest & Umweltaktivismus, Soziale Medien & Hass im Netz, Wirtschaftspolitik, Fridays for Future, Kapitalismus, Zivilcourage, Nachhaltigkeit

Material:
Begleitmaterial Stadtkino Filmverleih

Material:
Filmtipp Kinofenster

Material:
Filmtipp von Vision Kino

Kinoverleih:
Filmwelt Verleih

Einzelne Projekte des BJF werden gefördert vom

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend